16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Aufacker 

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:45 h
Länge
11,9 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
720 hm
Max. Höhe
1.521 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Rundtour
Anzeige

Nordöstlich von Oberammergau erhebt sich ein bewaldeter Höhenrücken, der im Großen Aufacker und im Kleinen Aufacker gipfelt. Auf dem Gipfel wird die Aussicht bei dieser Waldwanderung rundum interessant. Vor allem das Wettersteingebirge und die Ammergauer Alpen zeigen sich sehr schön. Man hat aber auch eine weite Schau ins Oberland hinaus.

Insgesamt eine lohnende Wanderung in Bayern, die meist auf den Fahrwegen und deutlichen Bergpfaden verläuft. Mit Schwierigkeiten im Auf- und Abstieg ist normalerweise nicht zu rechnen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Ammergauer Alpen“, von Siegfried Garnweidner. 

Vom Großen Aufacker und vom Kleinen Aufacker kann man fabelhafte Rundumblicke in das Wettersteingebirge und die Ammergauer Alpen genießen. 

Anfahrt

Oberammergau, St. Gregor, 909 m

Bergwelten entdecken