Anzeige

Kreuzspitzl

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
5:15 h
Länge
9,5 km
Aufstieg
1.050 hm
Abstieg
1.050 hm
Max. Höhe
2.057 m
Anzeige

Zwischen der mächtigen Kreuzspitze und der Schellschlicht in den Ammergauer Alpen findet sich ein kleiner Gipfel, der im langen Verbindungsgrat nahezu verschwindet. Es ist das Kreuzspitzl. Weil es nicht besonders markant aussieht und auf der Karte auch kein Weg dort hinauf eingezeichnet ist, wird der kaum bekannte Gipfel nur relativ selten besucht. Höchstens mal als Draufgabe bei dem sehr rassigen Übergang von der Schellschlicht zur Kreuzspitze. Und doch hat dieser Gipfel als eigenständiges Ziel seine volle Berechtigung, denn er wartet mit einer Schau auf, die man ihm nicht zutrauen würde. Nur nach Norden sind die Blicke von der etwas höheren Kreuzspitze verdeckt. Und was das schönste an der Tour ist: ein einsamer, nicht markierter, aber überwiegend leicht zu findender Weg führt bis zum Gipfel hinauf.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Ammergauer Alpen“ von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von Kempten auf der A9 bzw. kurz nach der Grenze auf der B179 nach Reutte in Tirol. Kurz vor Reutte Süd auf die Kreckelmoosstraße abzweigen und auf der L255 weiter Richtung Plansee und Richtung Deutschland. 

Oder von Oberammergau über Ettal auf der St2060 bis zur Grenze und zur Brücke am Neualpbach (Staatsgrenze), 1.082 m

Parkplatz

Brücke am Neualpbach (Staatsgrenze), 1.082 m 

Bergwelten entdecken