16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Fiderepasshütte von Faistenoy

Wanderung zur Fiderepasshütte von Faistenoy

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
7,6 km
Aufstieg
1.146 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.067 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Ausgehend von Faistenoy im Stillachtal bei Oberstdorf im Allgäu wandert man durch das Warmatsgundtal hinein in das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen und zur Fiderepasshütte auf 2.067 m in Mitten der Allgäuer Alpen. 

Wegbeschreibung
Direkt beim Parkplatz der Fellhornbahn hält man sich leicht links und folgt dem Weg Nr. 443. Der Pfad führt leicht ansteigend über Wiesen bzw. durch den Wald aufwärts, an einer Diensthütte vorbei und mündet schließlich in den Fahrweg zur Warmatsgundalpe ein. Durch Fichten- und Mischwald folgt man der Fahrstraße, vorbei am Jagdhaus Höflealpe bis zur verfallenen Wankalpe auf 1.378 m. 

Hier lässt man nun den angenehm schattigen Wald hinter sich. Im Sommer kann sich die Hitze ziemlich stauen. Man sollte daher unbedingt genug zu Trinken mitnehme, zumal auch Einkehrmöglichkeiten am Weg fehlen. 

Ab der Kühgundalpe auf 1.745 m wird der Steig  -  man wechselt hier auf den 446er immer gerade aus - zunehmend steiler und gerölliger. Dafür sieht man aber bereits die Fiderepasshütte, die ziemlich genau an der Grenze zu Österreich und dem Bundesland Vorarlberg auf 2.067 m steht. 

💡

Etwa eine Stunde Gehzeit und rund die Hälfte an Höhenmetern kann man sich sparen, wenn man mit der Fellhornbahn bis zur Mittelstation fährt und von dort über den Blumenlehrpfad zur Roßgundalpe und weiter zur Kühgundalpe geht. Den gerölligen Schlussanstieg von rund 300 Höhenmeter gilt es allerdings trotzdem zu bewältigen.

Anfahrt

Von Sonthofen auf der B19 nach Oberstdorf. Hier der Beschilderung in Richtung „Stillachtal“ folgen. Vorbei an der legendären Heini-Klopfer Skisprungschanze bis nach Faistenoy. 

Parkplatz

Parkplatz direkt bei der Fellhornbahn-Talstation

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Sonthofen mit der Bahn nach Oberstdorf. Dort umsteigen in den Bus, der ins Stillachtal bis Birgsau fährt. Details dazu finden Sie auf der Tourismusseite von Oberstdorf

Bergwelten entdecken