Große Arnspitze von Burggraben

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 7:45 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.280 hm 1.280 hm 2.168 m

Diese lange Tour führt über längere Etappen über sehr karge, mit Schutt übersäte Steilhänge im Wettersteingebirge. Beim Abstieg nach Ahrn quert man stundenlang einen nahezu vegetationslosen Hang, der im Jahr 1947 abgebrannt ist und sich nicht wieder erholt hat.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer Zugspitze - Werdenfelser Land von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von Garmisch nach Mittenwald - hier auf die Straße nach Leutasch abbiegen und weiter bis zum Gasthaus Mühle in Burggraben, 1.030 m.
Oder von Innsbruck über die A12 bis Ausfahrt Zirl, hinauf nach Seefeld, in den Ort hinein, weiter nach Gasse und dort rechts bis nach Burggraben.

Parkplatz

Parkplatz in Burggraben

Arnspitzhütte
Hütte • Bayern

Arnspitzhütte (1.930 m)

Die Arnspitzhütte liegt im Wetterstein Gebirge und in der Miemingerkette auf einer Höhe von 1.930 m. Die 1910 erbaute Hütte befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Hochland. Es handelt sich hier lediglich um eine offene Unterstandshütte mit eingeschränkten Schlafmöglichkeiten. Von Scharnitz ist der Unterstand in ca. 2:30 h auf abwechslungsreichen Pfaden erreichbar.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Tirol

Hochwanner 

Dauer
6:30 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
12,6 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.140 hm

Bergwelten entdecken