Anzeige

Kjirketaket Romsdalen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 4:00 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.280 hm – – – – 1.439 m
Anzeige

Auf einen der beliebtesten Skitouren-Berge in Norwegen: Kjirketaket, das Kirchendach (1.439 m) in Romsdalen. Der Name entspringt seiner Dach ähnlichen Form. Die bereits von weitem sichtbare Südflanke lockt Pulverfans jährlich nach Isfjorden. Der Aufstieg ist relativ lang, belohnt aber nach dem ersten Steilaufschwung mit einer grandiosen Fernsicht auf die berühmte Trollmauer und die Fjorde im Tal.

Die gut 1.000 Hm lange Abfahrt ist im oberen Bereich um die 35° steil und endet inmitten einer typisch norwegischen Alm. Ein Traum im hohen Norden.

💡

Es lohnt sich, ein paar Tage länger in Isfjorden zu bleiben. Die Villa Vengetind von Renate und Tommy Soleim (Romsdal Adventure) ist der perfekte Ausgangspunkt. Typisch norwegische Zimmer, traumhaftes Essen und Tommy ist ein ausgezeichneter Guide.

Anfahrt

Mit dem Flugzeug nach Molde und von dort in ca. 1 h über Åfernes (Fährüberfahrt) nach Isfjorden. Alternativ von Bjorli nach Åndalsnes, beim Kreisverkehr durch den Tunnel und in wenigen Minuten nach Isfjorden.

In Isfjorden durch den Ort nach Osten. Nach dem Zentrum leicht bergauf und in Fahrtrichtung leicht nach links abzweigen. In der scharfen Rechtskurve liegt links die Romsdal Lodge und die Auffahrt zum gebührenpflichtigen Parkplatz. 

Parkplatz

In der Kurve oder weiter rauf zum gebührenpflichtigen Parkplatz.

Bergwelten entdecken