Rundtour Gehrenspitze 

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 7:30 h 18,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.350 hm 1.350 hm 2.367 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Wer in Gasse mit der Tour beginnt, oder am Salzbachparkplatz beim Eingang in das Gaistal, wird meist gar nicht auf die Idee kommen, die Gehrenspitze, 2.367 m, im Wettersteingebirge im Rahmen einer Rundtour zu besuchen. Diese ausgefallene Idee geht man am besten in Kirchplatzl beim Ganghofermuseum an.
Der alte Steig von Gasse über die extrem steile Südflanke, direkt zum Gipfel hinauf, ist zwar noch vorhanden, aber nicht mehr markiert und gewartet. Deshalb wird er nicht mehr empfohlen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer Zugspitze - Werdenfelser Land von Siegfried Garnweidner.

Anfahrt

Von Garmisch nach Mittenwald - hier auf die Straße nach Leutasch abbiegen und weiter bis Leutasch-Kirchplatzl, 1.136 m
Oder von Innsbruck über die A12 bis Ausfahrt Zirl, hinauf nach Seefeld, in den Ort hinein, weiter nach Gasse und dort rechts bis nach Leutasch-Kirchplatzl.

Parkplatz

Salzbachparkplatz beim Eingang in das Gaistal.

Wettersteinhütte
Die urige und familienfreundliche Wettersteinhütte ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Tagesausflugsziel. Die im Wettersteingebirge gelegene Hütte mit herrlicher Aussicht auf den Wetterstein, die Stubaier sowie Zillertaler Alpen und das Karwendel ist auch ein perfekter Stützpunkt für Kletterer und Bergwanderer. Im Winter nutzen sie vor allem Skitourengeher und Skifahrer als Einkehr. Die gemütliche Hütte ist auch für Mountainbiker gut zu erreichen und liegt an einer kinderfreundlichen Rodelstrecke.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wangalm
Hütte • Tirol

Wangalm (1.751 m)

Die Wangalm hat hohe Gesellschaft um sich. Die Almhütte liegt an den Südost-Abhängen des Wettersteingebirges. Hat die Mieminger Kette vor sich. Und das Leutschtal unter sich. Die Wangalm kratzt außerdem an den Grenzen zwischen Österreich und Deutschland sowie zwischen Bayern und Tirol. Es gibt für echte Bergler, Felsenfreunde und alpine Genießer viele gute Plätze. Die Wangalm zählt zu den sehr guten Plätzen für Menschen, die Grate, Zacken, Kare, Scharten, Türme und Wände für große Kunst halten.  Auf der Terrasse schmeckt das Essen mit Blick auf die Ötztaler-, Stubaier- und Zillertaler-Alpen, die Gipfel der Mieminger Kette wie etwa die Hohe Munde richtig gut. Rund um die Almhütte grasen im Sommer Pferde, Kühe und Schafe. Die Tiere lassen Kinder den Aufstieg mit ihren Eltern vergessen. Mountainbiker gehen auf der Alm in die Genussphase, die mit einer rasanten Talfahrt endet, über.   
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Vorderer Drachenkopf 

Dauer
7:15 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
11,7 km
Aufstieg
1.450 hm
Abstieg
1.450 hm

Bergwelten entdecken