Berger Kogel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 6:30 h 12,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.340 hm 1.350 hm 2.662 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
Der Weg auf den Berger Kogel (2.656 m) ist eine der schönsten, aber auch schwierigsten Wanderungen in den Osttiroler Bergen. Von Prägraten am Großvenediger geht es direkt auf den Gipfel der Venedigergruppe – von dort bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Virgental und die umliegenden Gipfel.
💡
Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit gibt es auf der Bergerseehütte.

Anfahrt

Prägraten am Großvenediger/Losach

Parkplatz

Parkplatz Sägewerk
Bergerseehütte
Die Bergerseehütte (2.182 m) liegt am Rande des idyllischen Berger Sees im Zopatnitzental, das sich in der Gebirgsregion der Lasörlinggruppe in Osttirol befindet. Direkt am Lasörling Höhenweg gelegen, ist die familienfreundlilche Hütte eine gern gesehene Einkehrstation für erschöpfte Wanderer im Rahmen von mehrtägigen Wanderungen. Auch der Prägratner Hausberg, der Berger Kogel (2.656 m), ist von hier aus sehr bequem in ca. 1:30 h erreichbar. Weiters ist der Muhs-Panoramaweg wegen der herrlichen und unberührten Naturlandschaften zu empfehlen. 
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Hochwanner 

Dauer
6:30 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
12,6 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.140 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Hasenöhrl

Dauer
6:30 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
11 km
Aufstieg
1.287 hm
Abstieg
1.287 hm

Bergwelten entdecken