Die Plackweghöhe mit Lörmecke-Turm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 15,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
314 hm 314 hm 572 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Rundtour

Zum höchsten Punkt des Naturparks Arnsberger Wald führt diese abwechslungsreiche Rundwanderung in Nordrhein-Westfalen. Von der weit über den Baumkronen befindlichen, obersten Aussichtsplattform des Lörmecke-Turms auf etwa 615 m hat man einen wundervollen 360°-Panoramablick (360 °: vom Naturpark Arnsberger Wald und den Haarstrang in die Westfälische Bucht, zum Teutoburger Wald und Eggegebirge sowie über das Ruhrtal hinweg zum Rothaargebirge und zum Lennegebirge.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Sauerland mit Rothaarsteig“ von Sylvia und Thilo Behla und Klaus Harnach.

Im Anschluss sollte man sich die Zeit nehmen, dem Mescheder Ortsteil Eversberg einen Besuch abzustatten. Ein markierter Altstadtpfad führt unter anderem zum Bergfried der Burgruine und zu schönen Fachwerkhäusern.

Anfahrt

Auf der A46 von Arnsberg oder Bestwig kommend Ausfahrt Meschede nehemn und auf der B55 nach Eversberg fahren.

Parkplatz

Parkplatz „Auf der Buchplette“ am nördlichen Ortsrand von Eversberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle „An der Buchsplitt“ der RLG-Linien C3 Wehrstapel – Meschede bzw. 476 Meschede – Eversberg.

Wandern • Nordrhein-Westfalen

Im Arnsberger Stadtwald

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14,2 km
Aufstieg
412 hm
Abstieg
412 hm

Bergwelten entdecken