15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rund um den Templiner See: Pirschheide – Hermannswerder – Caputh

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:30 h
Länge
17,3 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
Max. Höhe
69 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Diese abwechslungsreiche Wald, Park- und Aussichtswanderung in Brandenburg führt rund um den von der Havel durchflossenen Templiner See, be­nannt nach dem kleinen Pots­damer Ortsteil Templin am Ost­ufer nahe der Templiner Eisenbahnbrücke.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass Wanderführer „Berlin - Brandenburg“ von Bernhard Pollmann.

Über die Templiner Eisenbahnbrücke lässt sich die Wan­derung um etwa die Hälfte abkürzen.

Anfahrt

Auf der A10 kommend die Ausfahrt Leest nehmen und über die L902 zum Bahnhof Pirschheide.

Parkplatz

Parkplatz Bahnhof Potsdam-Pirschheide

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn oder Straßenbahn zum Bahnhof Pirschheide.

Bergwelten entdecken