16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Welser Hütte vom Almtalerhaus in Grünau

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:19 h
Länge
5,7 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
11 hm
Max. Höhe
1.734 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Vom Bergsteigerdorf Grünau führt die Wanderung zunächst gemächlich durch die Hetzau und dann über eine Felsstufe steil bergauf zur Welser Hütte. Die bewirtschaftete Schutzhütte im sogenannten Toten Gebirge ist Ausgangspunkt für Touren auf den Großen Priel, den Schermberg und den Temlberg.

💡

Die Welser Hütte bietet ganztägig warme Speisen sowie Mehrbettzimmer und Lager zum Übernachten.

Anfahrt

Von Linz kommend fährt man auf der Autobahn A1 bis Vorchdorf und weiter über die Landstraße nach Pettenbach und über Scharnstein nach Grünau.

Von Innsbruck kommend auf der Autobahn A1 nimmt man die Ausfahrt Regau und fährt über Gmunden und Mühldorf nach Grünau.

Von Graz kommend fährt man bei der Ausfahrt Inzersdorf-Kirchdorf von der Autobahn A9 ab und gelangt über Pettenbach und Scharnstein nach Grünau.

Parkplatz

Parkplätze stehen direkt beim Almtalerhaus zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wels fährt ein Regionalzug bis nach Grünau im Almtal. Anschließend gelangt man mit dem Wandertaxi zum Almtalerhaus in der Hetzau.

Bergwelten entdecken