Hinterstoder - Hutterer Böden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:15 h 5,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
810 hm – – – – 1.395 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Eher kurze, aber aufstiegsreiche Wanderung vom oberösterreichischen Hinterstoder auf die Hutterer Böden (1.395 m). Stetig bergauf führt der Weg über die Skipiste und durch den Hochwald auf einer Strecke von 5,5 km und 800 Hm nach etwas mehr als 1 h zum Ziel. Von oben hat man tolle Aussicht auf die Pyhrn-Priel Region, das Tote Gebirge und den Dachstein.

💡

Wer Lust auf Einkehren hat, der sollte den Almgasthof Baumschlagerberg besuchen. Dieser liegt sonnig und ruhig, umgeben von Wiesen und Wäldern und hat eine tolle Sonnenterrasse. Es besteht auch die Möglichkeit zur Übernachtung und es gibt einen Wellnessbereich.

Anfahrt

von Wien
Westautobahn Richtung Salzburg - A1 Abzweigung Voralpenkreuz - A9 bis Abfahrt Hinterstoder/St. Pankraz - Hinterstoder


von München
A8 über Salzburg - Westautobahn Richtung Linz A1 - Abzweigung Voralpenkreuz - A9 bis Abfahrt Hinterstoder/St. Pankraz - Hinterstoder


von Berlin
A9 Bayreuth - Nürnberg - A3 Regensburg - Passau - A8 bis Knoten Voralpenkreuz - A9 bis Abfahrt Inzersdorf - Kirchdorf/Krems - Hinterstoder

Öffentliche Verkehrsmittel

per Bahn:
Wien - Linz - Hinterstoder;
München - Salzburg - Linz - Hinterstoder;
Hamburg - Passau - Linz - Hinterstoder;
Frankfurt - Passau - Linz - Hinterstoder;
Berlin - Nürnberg - Passau - Linz - Hinterstoder

Bergwelten entdecken