16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Salinenweg

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
0:08 h
Länge
0,6 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
594 m
Anzeige
Am Fuß der Chiemgauer Alpen, zwischen dem Chiemsee und dem Wagingsee liegt die Stadt Traunstein, die geschichtlich einiges zu bieten hat wenn es um das „weiße Gold“ geht. Salz war seit dem Mittelalter bis Mitte des 20. Jh. ein wichtiger Handelsfaktor für die Stadt und hier wurde auch die weltweit erste „Pipeline“ gelegt, die damals eine technische Meisterleistung war.
💡
Auch für Feinschmecker ist die Salinenführung interessant. Am Ende der Führung wird in jenes traditionelle Gasthaus eingekehrt, in das früher auch schon die Salinenarbeiter einkehrten. Dort bekommt man den Traunsteiner Salzkrustenbraten mit Knödel und Speck-Krautsalat serviert.

Anfahrt

auf der Autobahn A8 München-Salzburg, Ausfahrt Traunstein.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit der Bahn
über die Strecke München-Salzburg

Bergwelten entdecken