15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Zellerhütte von Vorderstoder

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
5,6 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.555 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Einfache Wanderung in der Region Pyhrn-Priel im Toten Gebirge in Oberösterreich, die vom Bergdorf Vorderstoder zur Zellerhütte führt. Am Weg passiert man den Schafferteich, der an heißen Sommertagen zu einem Bad einlädt. An der Hütte angekommen, darf man sich über das herrliche Panorama freuen.

Wegbeschreibung
Vom Schaffergut geht es entlang einer Forststraße leicht ansteigend zu einem Parkplatz und in Folge zum Bauernhaus Großgrub und zum Bauernhof Binder. Von hier führt der markierte Wanderweg nun durch einen Hochwald zur Talstation der Materialseilbahn der Zellerhütte.
Nun wird es deutlich steiler, der Weg führt zum Teil in vielen Serpentinen durch den Wald aufwärts. Immer wieder erhascht man schöne Blicke auf das Priel-Gebirge, ehe man die Zellerhütte erreicht, die mit herrlicher Sonnenterrasse, traumhafter Aussicht und Übernachtungsmöglichkeiten aufwarten kann.

💡

Von der Terrasse der Zellerhütte aus den atemberaubenden Blick über das Windischgarstener Tal und das Sensengebirge genießen.

Anfahrt

Autobahn A1 bis Voralpenkreuz A9 bis Abfahrt Hinterstoder, Landesstraße nach Hinterstoder - 200 m nach der Ortstafel Hinterstoder Abzweigung links nach Vorderstoder (noch ca. 5 km).

Parkplatz

In Vorderstoder

Öffentliche Verkehrsmittel

Per Bahn
Pyhrnbahn Haltestelle Windischgarsten (10 km) oder Hinterstoder (15 km).

Bergwelten entdecken