Innerhofer Alm

1.743 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Dezember bis April

Von AnfangDezember bis Ostern geöffnet. Montag geschlossen außer zu Weihnachten, Fasching und Ostern.

Mobil

+39 347 139 24 52

Telefon

+39 0474 680 036

Betreiber/In

Herbert Leitner

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Die Innerhofer Alm (1.743 m) befindet sich nache Weißenbach, mitten im Tauferer Ahrntal in Südtirol. Die Hütte ist ein beliebter Einkehrort für Rodler, da sie direkt an der spektakulären Rodelbahn Tristenbach liegt. Auch Winterwanderungen und Skitouren sind hier in der Ferienregion Kronplatz möglich.

Die Rodelbahn ist 4,5 km lang, beleuchtet und sehr schneesicher. Die Bahn ist ein gesperrter Forstweg, der im Winter mit einer Pistenraupe bestens präpariert und abgesichert wird. Auf der gesamten Strecke genießt man einen prächtigen Ausblick ins Bergdorf und auf die umliegenden Dreitausender.

Kürzester Weg zur Hütte

Von Bruneck ins Tauferer-Ahrntal und weiter bis nach Luttach. In Luttach links nach Weißenbach/Ahrntal abbiegen. Das Fahrzeug kann am Ortsende von Weißenbach bei der Sportbar abgestellt werden. Danach zu Fuß über den Weg neben der Rodelbahn Tristenbach direkt bis zur Hütte.

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 393 m

Leben auf der Hütte

Die Gaumen der Besucher werden hier mit einer Vielzahl von Köstlichkeiten verwöhnt. Auf der Speisekarte stehen vor allem Almschmankerl und Südtiroler Spezialitäten. Donnerstags werden typische bäuerliche Gerichte angeboten.

Gut zu wissen

WC vorhanden. Rodelverleih bei der Hütte. Handy-Empfang bei der Hütte (vom Netz abhängig). Übernachtungen sind hier nicht möglich. Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hunden muss im Voraus geklärt werden.

Touren und Hütten in der Umgebung

Direkt an der Rodelbahn befinden sich noch zwei andere Hütten: Die Marxegger Alm (1.761 m) und die Pircher Alm (1.810 m). Weiters: ​Fadner Alm (2.153 m, 4 h); Oberhütte (2.033 m).

Touren und Gipfelbesteigungen von Weißenbach aus: Gornerberg (2.475 m, 3 h); Zinsnock (2.459 m, 2:30 h); Ringelstein (2.551 m); Tristenspitz (2.716 m).

Anfahrt

Durch das Pustertal nach Brunneck und weiter ins Tauferer Ahrntal nach Luttach bzw. Weißenbach.

Parkplatz

Sportbar am Dorfende von Weißenbach.

Hütte • Trentino-Südtirol

Marxegger Alm (1.756 m)

Die Marxegger Alm (1.756 m) liegt oberhalb der Südtiroler Ortschaft Weißenbach im Ahrntal und direkt an der Rodelbahn Tristenbach. Die Hütte ist ein gern gesehener Einkehrort für Rodler, Skitourengeher und Wanderer. Die beleuchtete Rodelbahn hat eine Gesamtlänge von 4,5 km, ist bestens präpariert und sehr schneesicher. Auf der gesamten Strecke genießt man einen herrlichen Ausblick ins Dorf und auf die umliegende Berglandschaft. Skitourengeher und Schneeschuhwanderer kommen in der wunderbaren Natur des Ahrntals voll auf ihre Kosten. Beliebte Touren führen etwa auf den Gornerberg (2.475 m) und den Zinsnock (2.459 m).
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Roner Alm (1.832 m)

Inmitten einer traumhaften Almlandschaft auf 1.832 m mit Blick auf die herrliche Südtiroler Bergkulisse, thront die Neue Roner Alm. Ein wahrhaftiges Alm-Schmuckstück ist aus der „alten“ Ronerhütte geworden, eine große Bereicherung für die sonnenverwöhnte Rodenecker Lüsner Alm und für die Ferienregion Gitschberg-Jochtal. Wanderer, Biker und Skilangläufer finden hier alles, damit Aktivsein Freude macht: gepflegte Alm-Wege und bestens präparierte Langlaufloipen direkt vor der Alm-Tür, ein atemberaubendes Panorama und die Neue Roner Alm als Raststation, Feriendomizil und Berggasthof zugleich.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Rastnerhütte (1.930 m)

Die Rastner Hütte auf der Rodenecker-Lüsner Alm befindet sich windgeschützt in einer Mulde mit Aussicht auf die Pfunderer, Rieserferner und Tauferer Bergketten, mit den Zillertaler Gletschern im Hintergrund. Auf die Rodenecker Alm führen nicht nur wunderschöne Wanderwege, sondern auch abwechslungsreiche Trails für Powerbiker oder bequeme Fahrwege für Genussradfahrer. Wald und Wiesenwege, Schotterpisten und Singletrails der verschiedensten Schwierigkeitsgrade winden sich über die aussichtsreiche Hochfläche. Die Hütte ist ein beliebter Etappenstützpunkt (Übernachtung) am Fernwanderweg München nach Venedig oder der Transalp-Route.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken