15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Loserhütte von Altaussee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
4,4 km
Aufstieg
780 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.497 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Loserhütte (1.497 m) steht am Westrand des Toten Gebirges im Salzkammergut. Diese Gegend gehört bereits zur Steiermark. Markantester Berg in der Gegend ist der Loser mit seiner auffallenden Stirnwand. Die Hütte kann auf einer Mautstraße bequem mit dem Auto erreicht werden. Es lohnt sich aber, in Altaussee zu starten und zu Fuß hoch zu wandern.

💡

Man sollte unbedingt dem Loser (1.837 m) noch einen Besuch abstatten. Von der Hütte wandert man zum schönen Augstsee und dann nach links hinauf zum Loserfenster. Der Weg 256 führt hinüber zum aussichtsreichen Gipfel.

Anfahrt

Auf der Westautobahn A1 bis zur Ausfahrt Regau. Weiter auf der Salzkammergutstraße B145 über Gmunden und Bad Ischl nach Altaussee. Alternativ von Salzburg über die B158 nach Fuschl am See und St. Gilgen nach Bad Ischl. Weiter nach Altaussee.

Parkplatz

Parken im Ortsteil Fischerndorf.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Aussee und weiter mit dem Postbus nach Altaussee.

Bergwelten entdecken