15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Fridolinshütte

2.111 m • Bewirtschaftete Hütte
Anzeige
Öffnungszeiten

März bis September

Von Mitte März bis Ende Mai ist die Hütte durchgehend geöffnet, Im Juni an den Wochenenden. 
Von Juli bis Ende September wieder durchgehende Öffnungszeiten.

Außerhalb der Öffnungszeiten gibt es die Winterhütte als Notunterkunft.

Telefon

+41 55 643 34 34

Homepage

http://www.fridolinshuette.ch/

Betreiber/In

Lisa Hösli & Ruedi Luchsinger

Räumlichkeiten

Matratzenlager Winterraum
55 Schlafplätze 5 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Fridolinshütte ist eine Schutzhütte des Schweizer Alpenclubs SAC (Sektion Tödi) und befindet sich im Süden des Kanton Glarus (Glarner Alpen). Die Fridolinshütte ist der Ausgangspunkt für die Besteigung des Tödi (3.614 m) über die Normalroute aus dem Osten. 

Die kleine, urige Fridolinshütte wurde 1920 erbaut und ersetzte eine ältere Hütte aus dem Jahre 1890. Die „Terrasse“ vor dem Häuschen ist mit Blick auf den mächtigen Stock des Tödi umwerfend. Da schmeckt das Bier doppelt so gut! 

Kürzester Weg zur Hütte

Der einfache und abwechslungsreiche Wanderweg von Linthal/Tierfehd führt in knapp 4 h und 1.300 Hm zur Hütte.

Leben auf der Hütte

Nach einem anstrengenden Wandertag gemütlich in der Sonne sitzen, den Rücken am grauen Felsgemäuer der Hütte angelehnt, barfuß im Gras und den Blick gegen den zerrissenen Gletscher geworfen, das ist die Fridolinshütte. Selbst gemachte Kuchen und Milchkaffee verkürzen die Zeit bis zum Abendessen, welches in der aus gemütlichem Holz gefertigten Stube serviert wird. Auf der Hütte gibt es eine Winterhütte, die ausschließlich als Notunterkunft dient (kein WC, kein Wasser).

Gut zu wissen

Auf der Hütte gibt’s keinen Mobiltelefonempfang und auch kein WLAN, dafür aber einen Badesee hinter dem Haus. Bezahlt wird bar, ein Hüttenschlafsack ist obligatorisch. Reservierung bitte unbedingt per mail fridolinshuette-sac@bluewin.ch. Alle weiteren Info's findet man au  www.fridolinshuette.ch.

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Nahe gelegene Hütten sind die Claridenhütte (3 h) und die Planurahütte (4-5 h).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Fridolinshütte aus: Tödi (6-7 h, Sommer), Selbsanft, Biferten.

Anfahrt

Autobahn A3 von Zürich oder Chur, Ausfahrt Niederurnen/Klausenpass, ca. 30 Minuten bis Linthal/Tierfehd.

Bergwelten entdecken