Wanderung zur Rettenkogelhütte von Aigen bei Strobl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 5,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
684 hm 10 hm 1.197 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Rettenkogelhütte ist eine kleine Selbstversorgerhütte der Naturfreunde auf 1.177 m oberhalb des Wolfgangsees in den Salzkammergut Bergen. Sie ist von Aigen bei Strobl am besten über die Sonntagkaralm zu erreichen. 

💡

Von der Hütte bietet sich die Besteigung des aussichtsreichen Rettenkogels mit 1.780 m an. Der Anstieg von Norden ist seilversichert, der Anstieg von Süden sogar als Klettersteig ausgewiesen.

Anfahrt

Autobahn aus Richtung Wien kommend: Abfahrt Regau bzw. Mondsee.
Autobahn aus Richtung Salzburg kommend: Abfahrt Thalgau, Fuschl, bzw. Abfahrt Mondsee, Wolfgangsee. Der Gasthof „Zur Wacht“ befindet sich auf der B158 zwischen Strobl und Bad Ischl.

Parkplatz

Parkmöglichkeit beim Gasthof „Zur Wacht“.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Salzburg und weiter mit dem Postbus zum Wolfgangsee oder mit der Bahn nach Bad Ischl und weiter mit dem Postbus zum Wolfgangsee.

Rettenkogelhütte
Hütte • Salzburg

Rettenkogelhütte (1.177 m)

Die Rettenkogelhütte – eine kleine, urige Selbstversorgerhütte – liegt etwas versteckt auf der Sonntagskaralm in Oberösterreich hoch über Strobl am Wolfgangsee. Der Blick auf den See ist durch Wald verdeckt, doch schon wenige Schritte abseits hat man freien Blick. Der Rettenkogel ist der beherrschende Gipfel im Tal zwischen Bad Ischl und dem Wolfgangsee. Auch Skitourengeher und Mountainbiker verbringen gerne eine Nacht auf der Hütte, die mit einem Grill- und Lagerfeuerplatz für Bergromantik sorgt.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Almkogel am Mondsee

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,4 km
Aufstieg
532 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken