Anzeige

Wanderung zum Taubensteinhaus vom Spitzingsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:30 h 4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
500 hm 60 hm 1.590 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Taubensteinhaus (1.567 m) in den Bayerischen Voralpen steht oberhalb des Spitzingsees in einem beliebten Wandergebiet. Der kürzeste Anstieg führt vom Spitzingsattel oberhalb des Spitzingsees über die Schönfeldhütte (1.410 m) zur Bergstation der Taubensteinbahn und zur nahen Hütte.

💡

Die Hütte liegt in einem wunderschönen Wandergebiet. Man kann am Taubenstein vorbei zum Lempersberg und weiter zur Rotwand (1.885 m) wandern. Über den Miesingsattel und die Kleintiefenthalalm gelangt man wieder zurück zur Hütte. Nördlich der Hütte stehen mit der Aiplspitze (1.758 m) und dem Jägerkamp (1.746 m) auch zwei schöne Aussichtsgipfel.

Anfahrt

Auf der Autobahn A8 bis zur Ausfahrt Weyarn. Weiter über Miesbach, Hausham und Schliersee nach Neuhaus. Noch ein Stück in Richtung Bayrischzell, dann nach rechts in Richtung Spitzingsee abbiegen.

Parkplatz

Parkplatz am Spitzingsattel (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Fischhausen-Neuhaus und weiter mit dem Bus Linie 9562 zum Spitzingsattel.

Bergwelten entdecken