Wanderung zur Grasleitenhütte von Weisslahn (Tiers)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:02 h 6,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
980 hm 50 hm 2.165 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Grasleitenhütte befindet sich auf 2.165 m im romantischen Grasleitental am Beginn des Naturparks Schlern-Rosengarten oberhalb der Südtiroler Gemeinde Tiers. Durch ihre wunderschöne Lage gilt die Hütte als idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, Berg- und Klettersteigtouren inmitten des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten.

💡

Bei einer Übernachtung kann man dem Wirt am Morgen beim Melken der Ziegen über die Schultern schauen und in den Genuss frischer Ziegenmilch kommen.

Anfahrt

Bei Anreise über die Autobahn A22 bei Bozen Nord ausfahren und weiter durch das Eisacktal über Blumau nach Tiers. Der Ausgangspunkt der Wanderung befindet sich in Weisslahn nördlich von St. Zyprian.

Parkplatz

Mehrere Parkplätze finden sich entlang der Straße nördlich des Hotels Weisslahnbad.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Bozen nach Tiers. Im Sommer wird der Ausgangspunkt der Wanderung bei Weisslahn (St. Zyprian, Gem. Tiers) durch den Linienbus Nr. 176 mit den umliegenden Ortschaften Tiers, Völs und Seis verbunden.

Grasleitenhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Grasleitenhütte (2.165 m)

Die Grasleitenhütte (2.165 m) befindet sich mitten im Naturpark Schlern in der Südtiroler Gemeinde Tiers und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren im wunderschönen Rosengarten- und Schlerngebiet. Die vielen Klettersteige in der Umgebung, etwa auf den Kesselkogel (3.004 m) oder auf die Roterdspitze (2.655 m), lassen vor allem die Herzen von Kletterfreaks höher schlagen.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Über den Piz da Peres

Dauer
3:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,6 km
Aufstieg
904 hm
Abstieg
903 hm

Bergwelten entdecken