16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Moarboden Schwaige von St. Zyprian/Naturparkhaus

Wanderung zur Moarboden Schwaige von St. Zyprian/Naturparkhaus

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
5 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
106 hm
Max. Höhe
2.220 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Der Naturpark Schlern-Rosengarten in Südtirol ist ein wahres Wanderparadies. Zahlreiche Almen und Hütten laden zum Verweilen ein. Eine davon ist die urige Moarboden Schwaige auf 2.220 m, die von St. Zyprian aus zu erreichen ist.

Wegbeschreibung
Die Tour beginnt am Parkplatz unweit des Naturparkhauses etwas oberhalb von St. Zyprian im Tierser Tal. Man folgt dem gut beschilderten/h/moarboden-schwaige Wanderweg Nr. 2 durch die sogenannte Bärenfalle, einem engen Tal, das gegen Norden zieht. Schließlich geht es deutlich aufwärts bis zum Tschafatsch-Sattel auf 2.070 m.

Ab hier folgt man nun dem Weg Nr. 9 zur Sesselschwaige leicht abwärts auf 1.940 m. Weiter auf Weg Nr. 1 - Richtung Schlernhaus - zur Moarboden Schwaige auf 2.220 m.

💡

Die Moarboden Schwaige wird in den Sommermonaten einfach bewirtschaftet. Wer auf dem Weg zum Schlernhaus ist, sollte hier einkehren und die Almidylle mit weidenden Pferden und einer traumhaften Aussicht genießen. 

Anfahrt

Von Bozen entweder nach Völs am Schlern oder ins Tierser Tal bis nach St. Zyprian.

Parkplatz

Beim Naturparkhaus

Bergwelten entdecken

d