Wanderung zur Emser Hütte von Ebnit

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 0:40 h 1,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
208 hm – – – – 1.283 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Vorarlberg

Kesselfall

Anspruch
T2
Länge
2,4 km
Dauer
1:00 h

Die Emser Hütte steht auf 1.283 m etwas unterhalb des Strahlkopfes im Bregenzerwaldgebirge. Sie gehört zu jenen Ausflugszielen, die schon früh im Jahr machbar sind und erfreut sich bei ihren Besucher großer Beliebtheit. Zudem ist der Zustieg von Ebnit, 1.075 m, mit knapp 200 Höhenmeter nicht sehr weit und auch für Kinder gut machbar. 

💡

Für den Abstieg kann man an der bereits vom Aufstieg bekannten Weggabelung kurz vor der Hütte rechts den Wanderweg wählen. Sich an der nächsten Verzweigung wieder rechts haltend, gelangt man so über die Wiesen von Fluhereck und durch den Wald auf die Straße, der man links nach Ebnit zum Ausgangspunkt zurück folgt. 

Anfahrt

Über die S16 bzw. A14 oder von Bregenz über die B96 nach Dornbirn und weiter nach Ebnit.

Parkplatz

Parkplatz in Ebnit am Dorfende nach der Kirche.

Emser Hütte
Hütte • Vorarlberg

Emser Hütte (1.298 m)

Ganzjährig bewirtschaftet, liegt die Emser Hütte am sogenannten Fluhereck zwischen Hohenems und dem Bergdorf Ebnit im Vorarlberger Bregenzerwaldgebirge. Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Rodler finden im Winter ein reichhaltiges Betätigungsfeld vor. Im Sommer sind es neben Mountainbikern, denen ein gut 30 km umfassendes Streckennetz zur Verfügung steht, Spaziergängern und Bergwanderern vor allem Kletterfreunde, denn keine 30 Gehminuten von der Hütte entfernt lockt der Alpinklettergarten Löwenzähne mit sämtlichen Schwierigkeitsgraden. Von der Hütte, die ein wenig eingekesselt liegt, erreicht man in wenigen Minuten den sogenannten Schönblick, von wo aus man das gesamte Rheintal überblickt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Wetterweg Heidbüel

Dauer
1:10 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
2,4 km
Aufstieg
165 hm
Abstieg
165 hm

Bergwelten entdecken