Knappenweg - von Kühtai nach Hochötz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 15,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
580 hm 950 hm 2.391 m

Mittelschwere Wanderung in den Stubaier Alpen in der Region Innsbruck in Tirol: Der Knappenweg führt Wanderer auf die Spuren historischen Bergbaus im Wörgetal. Ausgangspunkt ist der Ferienort Kühtai auf über 2.000 m. Von hier aus wandert man durch eine atemberaubende Hochgebirgslandschaft über die Obere Iss Alm nach Hochötz. Unterwegs erreicht man das originalgetreu wiedererrichtete Knappenhaus mit Erzmühle. Fotos zeigen die Bergbau-Vergangenheit der Region. Außerdem erfährt man mehr über die Geschichte der Almen entlang des Weges. Der Knappenweg gewährt auch Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Region.

💡

Interessierte können sich vorab auf der Website www.knappenweg.at über die Geschichte des Bergbaus in der Region informieren und sich mit umfangreichen Kartenmaterial einen geografischen Überblick schaffen.

Anfahrt

Nach Kühtai

Parkplatz

In Kühtai

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 4166 Regiobus Sellraintal

Linie 4196 Regionalbus Oetz - Ochsengarten - Kühtai

Bielefelder Hütte
Die Bielefelder Hütte (2.112 m), auch als Neue Bielefelder Hütte bekannt, liegt unterhalb des Acherkogels in den Stubaier Alpen in Tirol – mitten im Skigebiet Hochoetz. Dementsprechend einfach ist sie auch mittels Seilbahn zu erreichen. Neben Alpinskifahrern vergnügen sich im Winter auch Schneeschuhwanderer und Skitourengeher in dieser Region, wobei der Roßkopf (2.399 m) ein sehr beliebtes Ziel ist. Geschätzt wird auch der Aufstieg aus dem Talort Oetz. Im Sommer zieht es Wanderer, Bergsteiger und Kletterer in das Gebiet um die Gipfel des Acherkogels (3.007 m), des Wetterkreuzes (2.591 m) oder des Hochreichkofels (3.008 m). Ein Klettergarten befindet sich wenige Minuten von der Hütte entfernt. Auch Mountainbiker nützen die Region für zum Teil sehr anspruchsvolle Rundtouren. Die Bielefelder Hütte ist außerdem Etappenziel der Knappenwege im Wandergebiet Hochötz-Ochsengarten Kühtai. Die zum Teil äußerst anspruchsvollen Touren orientieren sich an der historischen Vergangenheit der Region als mittelalterliches Bergbaugebiet.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Kleine Mittergrathütte
Ob Skihütte, Berghütte für den Familienurlaub, Ausgangspunkt für Skitouren und ausgiebige Wanderungen – die Große und Kleine Mitttergrathütte (1.942 m), zwei modern ausgerüstete Selbstversorgerhütten für 30 Personen in Kühtai, lassen keine Wünsche offen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Sellrainer Höhenweg

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15 km
Aufstieg
393 hm
Abstieg
930 hm
Wandern • Tirol

Steinernes Hüttl

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,7 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Passeirer Höhenweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,5 km
Aufstieg
555 hm
Abstieg
1.183 hm

Bergwelten entdecken