Garn zum Königsanger und Radlsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 5:00 h 12,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.050 hm 1.050 hm 2.434 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Gipfelwanderung vom Garner Wetterkreuz auf den Königsanger (2.435 m) und zum Radlsee (2284 m) ist eine beliebte Tour in den Alm- und Weidegebieten oberhalb von Feldthurns in den Sarntaler Alpen.
Der stetige Anstieg und einige Stücke wegloses Gelände verlangen Trittsicherheit und Kondition. Eine lohnende Tour im unteren Eisacktal in Südtirol.

💡

Knödeldonnerstag: Jeden Donnerstag kann man die verschiedenen Variationen von Knödeln auf der Radlseehütte genießen.

Anfahrt

Von Norden über München – Kufstein – Innsbruck – Brenner – Klausen (Ausfahrt Autobahn A 22 Klausen/Gröden). Über die Eisackbrücke und in einigen Kehren nach Feldthurns bzw. nach Garn.

Parkplatz

Parkplatz am Garner Wetterkreuz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Sämtliche IC- und EC- und Regionalzüge halten am Bahnhof von Brixen. Regionalzüge halten auch am Bahnhof von Klausen. Von beiden Bahnhöfen gibt es stündlich direkte Verbindungen mit dem Linienbus nach Feldthurns. Weiter mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Tour.

Hütte • Trentino-Südtirol

Radlseehütte (2.284 m)

Nur wenige Meter über dem Radlsee gelegen, befindet sich die gleichnamige Radlseehütte (2.284 m) zwischen Hundskopf (2.352 m) und Königsangerspitze (2.436 m) in den Südtiroler Sarntaler Alpen. Die Gipfel der beiden genannten Berge sind in nur 15 bzw. 25 Gehminuten zu erreichen und werden von Paragleitern genauso gerne als Startpunkt genützt wie von Familien als Aussichtswarte. Speziell der Blick von der Königsangerspitze ist imposant – ein Rundumblick über ganz Südtirol. Auf die Lorenzispitze (2.483 m) dauert es rund 3 h – diese Tour wird sowohl von Bergwanderern als auch von Skitourengehern und Schneeschuhwanderern in Angriff genommen. Die sehr kinderfreundliche Hütte wird – Nomen est Omen – häufig auch mit dem Radl, sprich mit dem Mountainbike angefahren.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Imestalm

Dauer
5:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
9,6 km
Aufstieg
944 hm
Abstieg
944 hm

Bergwelten entdecken