Schächentaler Höhenweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 21,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.093 hm 1.093 hm 1.948 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Der Schächentaler Höhenweg ist eine konditionell anspruchsvolle und viel begangene Bergwanderung in den Schwyzer Alpen im Kanton Uri.

Die zahlreichen Möglichkeiten für Varianten sowie die diverse Flora und Fauna entlang der Strecke zeichnen diese Wandertour aus.

💡

Wer nach dem Wandern noch Lust hat sollte unbedingt das Dörflihaus-Museum in Spiringen besuchen. Dort werden spannende Zeugnisse, Urkunden sowie Trachten und Kunsthandwerk aus der Zeit von 1.196 bis zum Zweiten Weltkrieg ausgestellt.

Anfahrt

Auf der A4 bis Ausfahrt Altdorf

Parkplatz

Talstation der Luftseilbahn Eggberge

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Flüelen. Von dort gute Anbindung mit dem Postauto bis Haltestelle Eggberge.

Naturfreundehaus Rietlig
Das in herrlicher Aussichtslage, auf einer Höhe von 1.638 m liegende Naturfreundehaus Rietlig, befindet sich im Besitz der Sektion Baden. Das Haus mit seinen 39 Schlafplätzen bietet eine sonnige Terrasse mit herrlichem Blick in die Urner Berge und ins Reusstal. Das Naturfreundehaus ist ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Aktivitäten in den Bergen und in der Natur. Im Sommer finden die Wanderer, Bergsteiger und die Biker ein reiches Betätigungsfeld vor, im Winter gibt es einen Skilift und auch für Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher gibt's Einiges zu tun.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken