16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Außerraschötz von Norden

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
5:00 h
Länge
13,5 km
Aufstieg
928 hm
Abstieg
928 hm
Max. Höhe
2.282 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Außerraschötz (2.282  ) von Norden: Vergessene Wege an der Villnößer Schattenseite Am Raschötz gibt es Gegensätze: Konfrontiert die in das Grödnertal schauende, lifterschlossene Südseite mit Massentourismus und Trubel, so kann die dem Villnößtal zugewandte Schattenseite noch mit unberührter Bergnatur aufwarten.

💡

Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Dolomiten 1: Grödnertal – Villnößtal – Seiser Alm" von Franz Hauleitner, erschienen im Rother Bergverlag.

Es lohnt ein Abstecher zur „Eisenquelle" die auf z.T. gesichertem Steig durch eine wilde Steilschlucht erreicht wird. Das stark eisenhaltige Wasser ist in trockenen Sommern nur verdünnt genießbar (Dauer 1 h).

 

Anfahrt

Von St. Peter im Villnößtal nach Oberflitz (5  km).

Parkplatz

Kleiner Parkplatz beim Hof Oberegarter in Oberflitz (1.392  m)

Bergwelten entdecken