Großer Pyhrgas von der Bosruckhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 6:00 h 9,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.180 hm 1.180 hm 2.201 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Mittelschwere und überaus lohnende Wanderung von der Bosruckhütte über den Hofersteig auf den Großen Pyhrgas. Auf einer Wegstrecke von etwa neun Kilometern legt man 1.147 Höhenmeter zurück bis man nach etwa drei Stunden den Gipfel (2.244 m) erreicht hat. Von oben kann man den tollen Ausblick auf das Tote Gebirge, die Pyhrn-Priel Region und weite Teile Oberösterreichs genießen.

💡

Wer nach dem tollen Gipfelerlebnis Hunger bekommen hat, der sollte in der Bosruckhütte einkehren und den Tag bei einer guten Jause und einem schönen Sonnenuntergang ausklingen lassen. Die Hütte hat zwischen Mai und Oktober täglich geöffnet und bietet auch die Möglichkeit einer Übernachtung.

Anfahrt

Von der A9 bei Spital am Pyhrn abfahren und in den Ort hinein. Vor der Kirche hält man sich rechts und gelangt so zum Gasthaus Grünau. An diesem vorbei und über die Bergstraße zur Bosruckhütte.

Parkplatz

bei der Bosruckhütte

Hofalmhütte
Hütte • Oberösterreich

Hofalmhütte (1.305 m)

Die Hofalmhütte befindet sich in sehr schöner Lage auf 1.305 m Seehöhe, direkt unterhalb des imposanten Gipfels des Großen Pyhrgas in den Ennstaler Alpen - an der Grenze zwischen Oberösterreich und der Steiermark. Die Hütte ist ein idealer Einkehrort für Kletterer und Wanderer. Von hier aus kann unter anderem der Große Pyhrgas (2.244 m), der höchste Gipfel der Haller Mauern, bestiegen werden. Auch der 150 km lange Kalkalpenweg des gleichnamigen Nationalparks führt hier vorbei.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Rohrauerhaus
Hütte • Oberösterreich

Rohrauerhaus (1.308 m)

Das Rohrauerhaus ist eine Naturfreundehütte und liegt auf 1.308 m am Pyhrgasgatterl in den oberösterreichischen Ennstaler Alpen. Die urige Hütte ist ein optimaler Start- und Zielpunkt für zahlreiche und vielfältige Wanderungen in dieser traumhaften Region. Vor allem die Besteigung des Großen Pyhrgas (2.245 m) ist von hier aus optimal. Auch die idyllische Dr. Vogelgesang-Klamm, Österreichs zweitlängste Klamm, ist einen Besuch wert. Die 3-Hütten-Wanderung führt vom Klamm-Parkplatz in Spital/Pyhrn über die Bosruckhütte und über das Rohrauerhaus bis zur Hofalmhütte.  Auch die Karleck-Runde, eine Wanderung über die private Ardning Alm Hütte (1.037 m) und über den Arlingsattel (1.425 m), ist zu empfehlen. Auf den Scheiblingstein (2.197 m), den Pleschberg (1.720 m) und das Karleck (1.582 m) sind Skitouren möglich und Kletterer können sich am Wildfrauensteig, der unter anderem auf den Bosruck (1.992 m) führt, versuchen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Rote Wand von Roßleithen

Dauer
6:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
13,2 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm
Wandern • Oberösterreich

Traunstein von Gmunden

Dauer
5:18 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,4 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken