16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Geraer Hütte

2.324 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Mitte Juni bis Mitte Oktober.

Telefon

+43 676 961 03 03

Homepage

www.geraerhuette.at

Betreiber/In

Arthur Lanthaler

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager Winterraum
24 Betten 76 Schlafplätze 14 Schlafplätze

Details

  • Schlüssel für Winterraum erforderlich
  • Winterraum
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten
  • So schmecken die Berge
  • Umweltgütesiegel
Anzeige

Lage der Hütte

Inmitten unberührter Natur liegt die Geraer Hütte (2.324 m) an der Westseite der Zillertaler Alpen und umgegeben von den markanten Granitwänden von Olperer, Fußstein, Schrammacher und Sagwandspitze. Die ruhige Lage im Naturschutzgebiet Valsertal bietet für Kletterer den idealen Rahmen für teils sehr anspruchsvolle Touren. Hüttenwirt Arthur Lanthaler hat für jeden Gast individuelle Tipps parat. Die umliegenden Hütten laden zu einer mehrtägigen Wanderung ein. Für Alpinkurse stehen ein Klettergarten oder das Schulungsgelände in der Nähe der Hütte zur Verfügung. Einen Besuch ist auch das aufgelassene Molybdanbergwerk in 2.800 m wert. Gehzeit dorthin eine Stunde. Stirnlampe nicht vergessen.

Kürzester Weg zur Hütte

Vom Parkplatz des Gasthauses Touristenrast geht es zuerst auf einem Güterweg und anschließend auf einem Bergpfad zur Hütte.

Gehzeit: 2:45 – 3:15 h

Höhenmeter: 1.195 m

Alternative Routen
Vom Schmirntal (4 h); von Toldern (4 h); von St. Jodok am Brenner (3 h).

Leben auf der Hütte

Hüttenwirt Arthur Lanthaler, ein Berg- und Skiführer, steht höchstpersönlich in der Küche, seine Frau Kathrin kümmert sich mit ihrem Team um das Service. Für Kinder gibt’s eine eigene Speisekarte, für Erwachsene eine große Auswahl an exzellenten Weinen. Große Sonnenterrasse mit 75 Plätzen, innen kommen 80 Personen unter. Aufenthalt mit Hunden nur nach vorangegangener Absprache.

Gut zu wissen

Getrennnte Duschen, Waschräume und Toiletten im Erdgeschoss. Biologische Kläranlage, Gepäcktransport auf die Hütte nach Reservierung und gegen Gebühr möglich. 109 Schlafplätze, guter Handy-Empfang, EC- und gängige Kreditkarten werden akzeptiert.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Tuxerjochhaus in 2.310 m, das in 4:30 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Olpererhütte (2.388 m, 5 h), Spannagelhaus (2.531 m, 6 h), Pfitscherjochhaus (2.272 m, 6 h), Landshuter-Europahütte (2.715 m, 7 h).

Gipfelbesteigungen: Olperer (3.476 m, 5 h Gehzeit), Fußstein (3.380 m, 6 h), Schrammacher (3.410 m, 6 h), Fußstein (3.381 m, 3:45 h), Hohe Warte (2.687 m, 2 h).

Anfahrt

Über die A13 Brenner-Autobahn zur Ausfahrt Steinach oder Gries am Brenner. Weiter nach St. Jodok, welches genau zwischen den zwei zuvor genannten Orten liegt. Von St. Jodok aus in das Valsertal bis zum Gasthaus Touristenrast.

Parkplatz

Gasthaus Touristenrast

Bergwelten entdecken