15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Pfannspitze

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
6:15 h
Länge
14,2 km
Aufstieg
1.280 hm
Abstieg
1.280 hm
Max. Höhe
2.678 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Im Karnischen Hauptkamm, der über mehr als 100 Kilometer den Grenzwall zwischen Osttirol bzw. Kärnten und dem italienischen Friaul bildet, ragt die Pfannspitze als einer der höheren Gipfel heraus. Sie präsentiert sich aus dunklem Urgestein, während einige ihrer Nachbarn aus Kalk aufgebaut sind.

Bestiegen wird die Pfannspitze häufig im Rahmen des großartigen Karnischen Höhenweges, der hier gar seinen Höchstpunkt erfährt. Tageswanderer rücken dagegen von Kartitsch an und machen am pittoresken Obstanser See und seiner Hütte Station.

💡

In der Obstansersee Hütte wird man bei fantastischem Ausblick in der gemütlichen Stube oder auf der Terrasse mit traditionellen Speisen und Almprodukten wie Butter, Topfen oder Joghurt aus eigener Produktion verwöhnt. Unbedingt einkehren!

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer Osttirol von Mark Zahel.

Anfahrt

Mit dem Auto von Lienz über Tassenbach nach Kartitsch.

Parkplatz

Wanderparkplatz (ca. 1.400 m) oberhalb des Sportzentrums von Kartitsch am Eingang ins Winkler Tal.

Bergwelten entdecken