Wanderung zur Zollnersee-Hütte vom Plöckenhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 15,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.340 hm 820 hm 2.158 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Pfannspitze

Anspruch
T2
Länge
14,2 km
Dauer
6:15 h

Die Zollnersee-Hütte steht auf 1.750 m im östlichen Teil des Karnischen Hauptkamms im Kärnten. Markenzeichen der Hütte, die oberhalb des schönen Zollnersees steht, ist die kleine Friedenskapelle.

💡

Rund um den Zollnersee führt ein Teil des Geo-Trails. Anhand von einigen Schautafeln erfährt man höchst interessante Details zur Geologie dieses Gebietes, in dem die Erdgeschichte besonders gut nachvollzogen werden kann. Mit etwas Glück findet man auch Fossilien in den Steinen.

Anfahrt

Von Oberdrauburg im Drautal in Kärnten auf der B110 über den Gailbergsattel nach Kötschach-Mauthen und weiter Richtung Plöckenpass/Italien. 

Parkplatz

Parkplatz beim Gasthof Plöckenhaus. 

Zollnersee Hütte
Hütte • Kärnten

Zollnersee-Hütte (1.750 m)

Die familienfreundliche Zollnersee Hütte (1.750 m) befindet sich im Kärntner Teil der Karnischen Alpen nahe der italienischen Grenze zwischen dem Ploeckenpass und dem Nassfeld. Sie ist mit dem Auto erreichbar und besonders für Familien mit Kindern und Genusswanderer geeignet, die Ausflüge in die wunderschöne Almenlandschaft, etwa zum idyllischen Zollnersee unternehmen. Der 4,3 km lange Geotrail Zollnersee ist ebenfalls leicht zu bewältigen und führt an Mooren, Hügeln und Gesteinsformationen vorbei, die viel über die Geologie der Karnischen Alpen erzählen. Ambitionierte Hobbysportler finden auf den Hausbergen (Kleiner Trieb, Hoher Trieb, Findenigkofel) viele Möglichkeiten für Bergwanderungen, Mountainbiketouren und Klettertouren (Hoher Trieb-Klettersteig) – im Winter können Skitouren unternommen werden. Die Zollnersee-Hütte liegt direkt am Karnischen Höhenweg 403. Geschichtsinteressierte spazieren zur Zollner-Friedenskapelle, die sich westlich der Hütte befindet. Sie lädt zum Gedenken der im Ersten Weltkrieg hier in der Gegend gefallenen Soldaten – die einstige Frontlinie verlief in unmittelbarer Nähe des heutigen Hüttenstandorts.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Ebeneck ab Obervellach

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,1 km
Aufstieg
1.320 hm
Abstieg
1.320 hm
Wandern • Tirol

Rundtour Spitzköfele

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11,9 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm

Bergwelten entdecken