15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Kapell übers Grasjoch nach St. Gallenkirch

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
15,7 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
1.740 hm
Max. Höhe
2.351 m
Anzeige

Vielseitige und eher anspruchsvolle Wanderung in der Bergregion Verwall in Vorarlberg:

Diese Kondition erforderliche Wanderung beginnt bei der Bergstation Hochjoch Bahn auf 1.874 m und bietet bereits zu Beginn einen traumhaften Ausblick auf die beeindruckende Berglandschaft der Verwall. Dann folgt der Anstieg zur Wormser Hütte auf 2.305 m, dem höchsten Punkt dieser Wanderung und kommt dabei an zwei Naturjuwelen vorbei: dem Schwarzsee und dem Herzsee.

Alles in Allem lässt diese Wanderung Naturfreunde-Herzen schneller schlagen!

💡

Wer die doch eher anstrengende Wanderung kulinarisch abrunden möchte ist im Gasthaus zum Kreuz genau richtig! Dieses Gasthaus, das im Herzen von Schruns gelegen ist, verwöhnt mit einheimischen Köstlichkeiten und Fondue-Spezialitäten.

Anfahrt

Von Deutschland über Lindau-Bregenz durch den Pfänder- und Ambergtunnel, oder von der Schweiz über Feldkirch auf der Autobahn bis nach Bludenz-Ost sowie aus Richtung Innsbruck- Landeck-Paznauntal-Silvretta Hochalpenstraße (nur im Sommer befahrbar) oder durch den Arlbergtunnel/Arlbergpaß über Bludenz-Ost nach Schruns-Tschagguns.

Parkplatz

Talstation Hochjochbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Bergwelten entdecken