Anzeige

Grießbach Alm

1.475 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Freitag Ruhetag.

Telefon

+43 5634 6202

Homepage

http://www.griessbachalm.com

Betreiber/In

Kapeller Michael

Details

  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten
Anzeige

Lage der Hütte

Das Gebiet der Grießbach Alm gehört zum Naturpark Tiroler Lech. Der Fluss ist einer der letzten unverbauten Gebirgsglüsse in den Alpen und gibt dem Lechtal einen ganz besonderen und einzigartigen Charakter. Nicht umsonst wird oftmals von einem der schönsten Täler Tirols gesprochen. Die Grießbach Alm liegt auf 1.475 m im Grießtal, südlich der Schnitzer-Ortes Elbigenalp. Die Hütte ist einfach für die ganze Familie oder auch mit dem Fahrrad zu erreichen. Konditionsstarke stärken sich auf der einladenden Sonnenterrasse der Hütte und nehmen noch die Wannenspitze in Angriff, von der aus sich ungeahnte Weitblicke über das Lechtal ergeben.

Leben auf der Hütte

Auf der urig-rustikal und traditionell eingerichteten Grießbach Alm versorgt Hüttenwirt Michael seine Gäste mit Tiroler Schmankerl, einer zünftigen Hüttenjause und erfrischenden Getränke. Auch bei schlechtem Wetter bietet die Alm ein unvergessliches Ambiente in den heimeligen Gaststuben.  Auch Wander- und Reisegruppen finden genügend Platz und können von dem Wandertaxi Gebrauch machen und einfach den Alltag hinter sich lassen. Zum weiteren Hüttenangebot zählt das Bergwerk mit seinem 60 m langen Schaustollen, das besichtigt werden kann!. Darüber hinaus gibt es einmal wöchentlich eine geführte Lama-Tour.

Gut zu wissen

Es gibt die Möglichkeit für Wandergruppen und Ausflügler mit dem Grießbach Express (Unkostenbeitrag) zur Hütte zu gelangen. Tägliche Abfahrt beim Hotel Stern. Um Anmeldung beim Hüttenwirt wird gebeten.

Touren und Hütten in der Umgebung

Wannenspitze (2.362 m, 3 h)

Anfahrt

Aus Deutschland
Autobahn A7. Richtung Füssen, Reutte/Tirol, Abfahrt Reutte-Süd, Richtung Lechtal auf der B198 nach Elbigenalp.

Aus Österreich
Autobahn A12 über Innsbruck, Richtung Bregenz, Abfahrt Imst (nur im Sommer) und weiter über das Hahntennjoch nach Elmen, Richtung Steeg, Elbigenalp. Achtung Wintersperre Hahntennjoch. Ansonsten Abfahrt auf der A12 in Mötz, weiter auf der Bundesstraße über den Fernpass Richtung Reutte. In Reutte beim Kreisverkehr Richtung Lechtal, auf der B198 nach Elbigenalp.

Parkplatz

Parkmöglichkeit bei der Pestkapelle in Untergrießau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit Bahn und Bus. Der Zielbahnhof ist Reutte. Weiter mit Postbus nach Elbigenalp. Regionalbus Haltestelle: Grießauer Brücke.

Bergwelten entdecken