16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Auf die Wissplatte

Auf die Wissplatte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
6:15 h
Länge
13 km
Aufstieg
1.046 hm
Abstieg
1.046 hm
Max. Höhe
2.630 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis April
    Anzeige

    Wer auf der Suche nach einem Abenteuer und atemberaubender Landschaft ist, dem sei diese schöne Skitour auf die Wissplatte (2.630 m) empfohlen. Die Tour im Rätikon an der Grenze von Graubünden und Vorarlberg bietet alles, was das Skitourengerherz begehrt: wilde Hänge, beeindruckende Felswände und etwas Tüftelei bei der Spuranlage. Der Gipfel belohnt mit einem wunderschönen Blick zur Sulzfluh und über St. Antönien hinweg.

    💡

    Eine schöne Übernachtungsmöglichkeit bietet die Tilisuna-Hütte auf der österreichischen Seite des Grubenpasses. Von dort sind Tagestouren u.a. auf die Sulzfluh möglich, mit einer Verbindung zur Lindauer Hütte.

    Anfahrt

    Auf der Route 28 von Chur über Landquart oder von Davos über Klosters nach St. Antönien im Prättigau. Dort durch das Dorf fahren bis zum letzten geräumten Parkplatz Chüeschärme.

    Parkplatz

    In St. Antönien sind alle Parkplätze kostenpflichtig. Der letzte Winter-Parkplatz P5 befindet sich bei Chüeschärme, knapp 2 km ausserhalb von St. Antönien.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit Bahn und Bus nach St. Antönien, Haltestelle Rüti.

    Bergwelten entdecken