Seeblspitze oder Punta della Sciabola

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 4:00 h 12,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
891 hm 891 hm 2.347 m

Die Seeblspitze (2.347 m) ist ein „klassisches“ Skitourenziel der Sarntaler Alpen in Südtirol. Trotz der bescheidenen Höhe und des geringen Höhenunterschieds, bietet die Skitour wunderschönes Almengelände im Aufstieg, einen schönen Gipfelblick auf das Penser Tal und eine abwechs­lungsreiche Abfahrt.

💡

Die Seeblspitze ist ein Berg mit einem Doppelgipfel: So kann man mit einem einzigen Aufstieg zwei Einträge in das Tourenbuch vornehmen.

Vom Kammsattel zwischen den beiden Gipfeln steigt man rechts über den Grasrücken zum höheren Südgipfel (2.343 m) auf – und schon kann man das Tourenbuch zücken.

Anfahrt

Von Bozen in Richtung Sarntal fahren. Durch mehrere Tunnel nach Sarnthein, 961 m. Weiter in Richtung Penserjoch bis nach Weißenbach, 1.368 m.

Dort hinter dem Dorf die Bachbrücke überqueren und sofort links zu den Winkhöfen, 1.442 m.

Parkplatz

Parken bei den Winkhöfen (1.440 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis nach Weißenbach fahren.

Skitouren • Trentino-Südtirol

Hohe Wand oder Croda Alta

Dauer
4:15 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
11,1 km
Aufstieg
1.043 hm
Abstieg
1.043 hm

Bergwelten entdecken