Rötenspitz oder Punta Rossa

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 5:30 h 13,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.325 hm 1.325 hm 2.875 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
  • Einkehrmöglichkeit

Diese Skitour auf den Rötenspitz (2.875 m)  ist aufgrund ihrer Lage fast immer mit Pulverschnee ge­seg­net. Da die Umgebung zur Gänze hochalpin ist, erfüllen Aufstieg und Abfahrt auch die höchsten Ansprüche: fabelhafte Aus­blicke auf die Ötztaler Alpen Südtirols und unterschiedlichste Hangvarianten machen aus dieser Tour ein Erlebnis.

💡

Die Rötenspitze ist von mehreren Richtungen als Skitour begehbar. Dadurch kann man die beschriebene Skitour aus Pfelders auch als Überschreitung planen. Dazu fährt man vom Gipfel über den Rücken in Richtung Trunajoch ab und weiter zu den weiten Almflächen mit einer kleinen Hütte.

Anschließend benützt man den Forstweg, der von der Kastneralm herunterführt bis zum Waldbauer, von dem man dann zum Obernberger See abfährt. Von dort kann man entweder mit dem Bus wieder bis zum Ausgangspunkt fahren – oder man hat zuvor einen zweiten PKW am Obernberger See abgestellt.

Anfahrt

Von Süden
Von Süden kommend auf der Autobahn A 22 bis zur Ausfahrt Bozen Süd. Weiter auf der Meraner Schnellstraße (MEBO SS 38) bis Meran Süd (Ausfahrt).

Anschließend auf der SP 117 bis zum Kreisverkehr. Hier nimmt man die zweite Ausfahrt. Immer der Beschilderung in Richtung Passeiertal folgen.

Auf der SS 44 nach St. Leonhard i. P. und weiter bis nach Moos i. P. Nun auf der Straße in Richtung Pfelders bis zum Gh. Bergkristall (1.566 m).

Von Norden
Auf der A 13 bzw. A 22 bzw. auf der Staatsstraße SS 44 bis Sterzing. Von Sterzing immer in Richtung Ridnaun/Ratschings/Jaufen. Nach dem vierten Kreisverkehr die Ausfahrt Jaufenpass wählen.

Nun in zahlreichen Kehren hinauf zum Pass und auf der Südseite ins Passeiertal. In St. Leonhard i. P. zweigt man rechterhand nach Moos i. P. ab. Weiter wie oben beschrieben.

Achtung: Offiziell ist die Jaufenstraße in den Wintermonaten von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Anschließend wird die Passstraße mittels eines Schranken in den Abend- und Nachtstunden gesperrt.

Parkplatz

Parken am Gasthof Bergkristall (1.550 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Meran verkehren beinahe stündlich Busse nach Pfelders. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Passeiertal ist sehr gut machbar .

Skitouren • Trentino-Südtirol

Monte le Pozze

Dauer
5:15 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
14,2 km
Aufstieg
1.347 hm
Abstieg
1.347 hm
Skitouren • Tirol

Naviser Kreuzjöchl

Dauer
6:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
13,2 km
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.180 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Cimon di Bussa Grana

Dauer
5:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
13,4 km
Aufstieg
1.231 hm
Abstieg
1.231 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Kassianspitze

Dauer
5:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
16,3 km
Aufstieg
1.010 hm
Abstieg
990 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Punta Vallaccia

Dauer
4:45 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
13,9 km
Aufstieg
1.222 hm
Abstieg
1.222 hm

Bergwelten entdecken