Anzeige

Faltschnal Alm

1.875 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Mobil

+39 3487652430

Telefon

+39 389 8796024

Betreiber/In

Familie Marth

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Faltschnal Alm (1.875 m) liegt an den nördlichen Ausläufern der Texelgruppe südwestlich über Pfelders in Hinterpasseier/Südtirol. Sie bietet einen prächtigen Blick auf den Seelenkogel (3.475 m), den zweithöchsten Berg des Passeiertales. Die Alm bietet 50 Sitzplätze in der Hütte, 80 Sitzplätze auf der schönen Panoramaterrasse.

KÜRZESTER WEG ZUR HÜTTE

Die Hütte erreicht man nach etwa 45 Minuten vom Parkplatzes in Pfelders. Von Pfelders aus kurz dem Weg in Richtung Lazinser Tal folgen, dann den markierten Weg Nr. 6 zur Faltschnal Alm einschlagen. Der alte Fußweg führt durch mäßig steile, gleichmäßig ansteigende Waldhänge zur Alm. Von der Bergstation (Grünbodenhütte, 2.000 m) erreicht man die Faltschnal Alm über den schönen Panoramaweg (1 h Gehzeit)

Gut zu wissen

Eine gemütliche Alm, die zum Einkehren einlädt. Übernachtungsmöglichkeiten bietet die Hütte keine. Die Alm ist im Sommer zu Fuß oder mit dem Mountainbike über verschiedene Wanderwege und Forststraßen zu erreichen. 

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Gleich nach der Alm biegt rechts der markierte Weg Nr. 7 ab, der zum malerisch gelegenen Erensee führt (rund 1:30 h). Der Weg Nr. 6 führt bis zum Spronser Joch und dann weiter bis zu den sehenswerten, viel besuchten Spronser Seen (ca. 2:30 h). Als leichte Wanderungen bieten sich der Panoramaweg bis zur Grünbodenhütte und der Weg zur Lazinser Alm an.

Anfahrt

Mit dem Auto durch das Passeiertal über St. Leonhard und Moos nach Pfelders fahren.

Parkplatz

Großer Parkplatz am Ortseingang im verkehrsberuhigten Dorf Pfelders.

Öffentliche Verkehrsmittel

Pfelders ist mittels Linienbus durch eine direkte Verbindung nach Moos in Passeier und St. Leonhard gut erreichbar.

Bergwelten entdecken