BIKE TRAIL TIROL Etappe 30: Ischgl - St. Anton (Ischgl)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 5:00 h 41,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.900 hm 1.820 hm 2.284 m

Eine anspruchsvolle Strecke wartet auf Radler dieser Etappe des Bike Trail Tirol - geboten wird dafür auch einiges mit einem grandiosen Panorama am wilden Trisanna Bach entlang und einer abwechslungsreichen Fahrt über Schotter, Pfade und Schiebestrecken.

Vor allem die Auffahrt von Galtür über das Zeinisjoch zur Heilbronnerhütte lässt Bikerherzen höher schlagen und nach einer Einkehr und Stärkung rollt es sich umso besser ins Verwalltal hinab. Auf sanften Schotterstraßen geht es nach St. Anton.


 

💡

Empfehlenswert ist, die Strecke von Süden her zu fahren da dies mehr Spaß macht. So kann man den ruppigen Trail von der Heilbronner Hütte hinunter ins Verwalltal fahren - aufwärts wäre dies unmöglich.



 

Heilbronner Hütte
Die Neue Heilbronner Hütte (2.320 m) liegt inmitten des Verwallgebirges in Gaschurn in Vorarlberg. Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft. Der einfache Zustieg macht sie auch zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien. Vor allem für Bergwanderer ist die Hütte ein perfekter Einkehrort im Rahmen mehrtägiger Touren. Zahlreiche Gipfeltouren führen beispielsweise auf die westliche Fluhspitze (2.653 m), die Versailspitze (2.462 m), den Strittkopf (2.604 m) oder auf den Patteriol (3.056 m). Auch Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Alm liegt direkt auf der populären Transalp-Strecke, welche von Oberstdorf bis zum Gardasee reicht. Auch vom Ort Partenen aus kann man eine Vielzahl an Bike-Touren starten, welche bei der Heilbronner Hütte vorbei führen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Alpengasthof Zeinisjochhaus
Hütte • Vorarlberg

Zeinisjochhaus (1.822 m)

Das Zeinisjochhaus (1.822 m) ist ein komfortabler Alpengasthof in der Tiroler Ortschaft Galtür und somit optimales Ausflugsziel für Familien, Mountainbiker, Bergwanderer, Kletterer und Fischer. Vor allem für Wanderer gilt die Umgebung als Paradies. Insgesamt gibt es hier 250 Kilometer an Wanderwegen, aus denen sich jeder die passende Route - egal ob einfach oder anspruchsvoll - aussuchen kann. Auch Kletterer fühlen sich hier wohl: Die Felsen in Galtür sind vor allem bei Boulder-Fans sehr beliebt. Mountainbiker haben die Möglichkeit, auf 36 markierten und abwechslungsreichen Wegen die wunderbare Natur zu erkunden. Angler können am glasklaren und idyllischen Zeinissee ihr Glück versuchen.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Graubünden

Scuol ins Val Sinestra

Dauer
5:10 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
41 km
Aufstieg
1.270 hm
Abstieg
1.280 hm

Bergwelten entdecken