Tour Engiadina Bassa - Etappe 1: Von Susch nach Ftan

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S3 schwierig 5:30 h 36,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.580 hm 1.377 hm 2.512 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Höhenmeterintensive erste Etappe der Mountainbikeroute Engiadina Bassa im schweizerischen Graubünden. Nach dem gemächlichen Start nimmt die Tour laufend an konditionellem Anspruch zu und bietet zum Abschluss mit der Schlaufe zur Alp Laret den krönenden Abschluss mit knackigen Singletrails. Die Kombination von individuellen und charakterstarken Engadinerdörfern und der Runde bis weit über die Baumgrenze zeichnen diese Tour aus.

Die erste Etappe der regionalen Bikeroute 442 beginnt im geschichtsträchtigen Passdorf Susch und folgt dem Inn flach abfallend vorbei an Lavin bis nach Giarsun unterhalb Guarda. Ab hier steigt der Weg leicht an bis nach Sur En d'Ardez. Hier bietet sich ein beeindruckender Rundblick auf Guarda im Nordwesten, Bos-cha, Munt und Ardez am Fuss der Burgruine Steinsberg im Norden und Tarasp mit dem markanten Schloss im Osten. Nach der Überquerung des Inns folgt ein langer stetiger Anstieg nach Ftan.

Die anschließende Runde ist ein Zuckerstück für Mountainbiker. Der Aufstieg über Prui bis nach Schlivera bis zur Alp Clünas und Muot da l'Hom hat es in sich. Dafür entschädigt er mit beeindruckender Aussicht über das Unterengadin. Am Muot da l'Hom beginnt die Abfahrt über Singletrails bis zur Alp Laret. Nach der wohlverdienten und empfehlenswerten Pause bei der bewirteten Alp Laret folgt die letzte Abfahrt auf Forststrassen zurück nach Ftan.

💡

Sur En d'Ardez bot im Winter 2014/15 die Kulisse für den Film "Schellen-Ursli". Ein Halt am Brunnen und ein Spaziergang durch den Weiler empfiehlt sich ebenso, wie der Blick über den Inn nach Guarda und Ardez.

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis Susch

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis nach Susch

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders - Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 bis Susch

 

Parkplatz

Kostenpflichtiger Parkplatz am Bahnhof in Susch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin stündlich bis Bahnhof Susch

Mountainbike • Graubünden

Von Sent nach Tschlin

Dauer
4:30 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
33,2 km
Aufstieg
1.273 hm
Abstieg
1.273 hm
Mountainbike • Graubünden

Alp Clünas Rundtour

Dauer
4:05 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
31,8 km
Aufstieg
1.878 hm
Abstieg
1.881 hm
Mountainbike • Vorarlberg

Fellhorn und Kanzelwand

Dauer
5:30 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
30,3 km
Aufstieg
1.540 hm
Abstieg
1.540 hm

Bergwelten entdecken