15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Naturfreundesteig auf den Traunstein

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
B mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
2,8 km
Aufstieg
1.040 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.691 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
Bergwelten Bergschule | Mein erster 3.000er

Dein erster 3.000er ruft! Im Online-Kurs lernst du alles, was du für die Hochtour wissen musst.

  • 9 Module
  • Umfangreiche Videos und E-Books
  • Live-Sessions
Jetzt starten

Der Naturfreundesteig auf den Traunstein ist wohl einer der schönsten und meist begangenen Klettersteige in den oberösterreichischen Salzkammergut-Bergen. Durchwegs anspruchsvoll führt der Steig über's Schottenkar und durch ein Felsentor auf den Gipfel (1.691 m). Von oben hat man an klaren Tagen tollen Weitblick auf den Traunsee, den Attersee, den Mondsee und das Dachstein-Gebirge. Zudem wartet am Gipfel das Traunsteinhaus mit einer Stärkung.

💡

Wem das Bergerlebnis zu anspruchsvoll erscheint, der kann auch ganz gemütlich einen Stadtspaziergang durch Traunstein machen und diesen wunderschönen Berg von unten aus betrachten.

Anfahrt

Über Steyrermühl nach Gmunden (oder Abfahrt Gmunden von Salzburg kommend); weiter mit dem Wanderbus.

Parkplatz

Parkplatz Seebahnhof in Gmunden

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Gmunden. Von Gmunden mit dem Wanderbus: im April und Oktober ab 5:30 Uhr, von Mai bis September ab 4:00 Uhr. Einfache Fahrt EUR 5.-, Hin- und Rückfahrt EUR 10.-

Bergwelten entdecken