16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Peter-Wiechenthaler-Hütte auf das Persailhorn

Tourdaten

Anspruch
C schwierig
Dauer
2:30 h
Länge
2 km
Aufstieg
595 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.347 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Von der Peter-Wiechenthaler-Hütte (1.752 m) auf das Persailhorn (2.347 m) wandert und klettert man stets begleitet vom traumhaften Panorama über die Leoganger und Loferer Steinberge, Kitzbüheler Alpen bis zur Glocknergruppe in den Hohen Tauern. Von der Peter-Wiechenthaler-Hütte kann das Persailhorn (2.350 m) über die Klettersteige Südwandsteig oder Wildentalsteig (beide bis C) bestiegen werden. Lohnende Klettertour in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg.

💡

Der gut gesicherte Klettersteig mit exponierten Leitern und Eisenklammern an exponierten Wandstufen ist südseitig ausgerichtet, daher ist ein wirksamer Sonnenschutz in der warmen Jahreszeit unerlässlich.

Anfahrt

Bachwinkl

Parkplatz

großer kostenloser Parkplatz Bachwinkl

Öffentliche Verkehrsmittel

Haltestelle Bus: Saalfelden, Pabing, Bachwinkl

Bergwelten entdecken