Sonntagskarspitze von der Pfeishütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T5 sehr schwierig 3:30 h 4,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
680 hm 680 hm 2.575 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Abwechslungsreicher Zustieg von der Pfeishütte auf den Gipfel der Sonntagskarspitze (2.575 m) mit Ausblick in die Pfeis, in das Samertal, in das Gleirschtal und in das Hinterautal bis hin zur Birkkarspitze.

Einsamkeit braucht man hier nicht zu suchen. Wer die Augen schweifen lässt, bekommt zwischen den vielen Gämsen auch Steinböcke zu Gesicht. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind bei dieser Tour im Karwendel in Tirol Voraussetzung. 
 

💡

Beim Abstieg wird ein kurzer Abstecher ins Sonntagskar mit herrlicher Landschaft und der Beobachtung von spielenden Gamskitzen belohnt.
 

Pfeishütte
Hütte • Tirol

Pfeishütte (1.922 m)

Berggipfel wie Pfeisspitz, Rumer Spitze, Stempeljochspitze oder Bachofenspitze umringen die urige Pfeishütte (1.922 m). Die Hütte liegt am Ende des Samertales inmitten des südlichen Karwendels und oberhalb von Innsbruck. Sie fällt in die Kategorie klein, fein und gemütlich. Die Hütte zieht Menschen an, die Gipfeltouren und Überschreitungen im Karwendel an. Mountainbiker begeistern sich für die Auffahrt durch Gleirsch- und Samertal, die zunächst leicht ist. Den davon aufgewärmten Beinen wird zum Schluss einige Standfestigkeit und Durchhaltevermögen abverlangt.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Am Pasterzengletscher

Dauer
3:30 h
Anspruch
T5 sehr schwierig
Länge
8,7 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Wandern • Tirol

Rotmoosferner

Dauer
3:20 h
Anspruch
T5 sehr schwierig
Länge
8,1 km
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Tirol

Kitzbüheler Horn

Dauer
2:00 h
Anspruch
T5 sehr schwierig
Länge
4,4 km
Aufstieg
385 hm
Abstieg
385 hm

Bergwelten entdecken