15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ankogel ab Bergstation Ankogelbahn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T5 sehr schwierig
Dauer
4:30 h
Länge
6,4 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Max. Höhe
3.252 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine anspruchsvolle und aussichtsreiche Tour auf den historisch bedeutenden Gipfel des Ankogel (3.252 m) im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten. Man genießt ein herrliches Panorama auf die Ankogel-Gruppe.

💡

Einkehr-und Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Hannoverhaus (2.565 m) wenige Gehminuten unterhalb der Bergstation der Ankogel-Seilbahn.

Der bereits im Jahr 1762 zum ersten Mal bestiegene Ankogel gilt als der am frühesten betretene Gletschergipfel der Ostalpen - hier befindet sich sozusagen die „Wiege des Alpinismus".

Anfahrt

Von Mallnitz Richtung Talende, zur Talstation der gleichnamigen Bergbahn fahren.

Parkplatz

Großer Parkplatz im Bereich der Talstation der Ankogel-Seilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum IC-Bahnhof Mallnitz. Der Parkplatz Ankogelbahn wird vom Nationalpark-Wanderbus in den Sommermonaten mehrmals täglich angefahren.

Bergwelten entdecken