16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Kitzbüheler Horn

Kitzbüheler Horn

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T5 sehr schwierig
Dauer
2:00 h
Länge
4,4 km
Aufstieg
385 hm
Abstieg
385 hm
Max. Höhe
1.996 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Abwechslungreiche Wanderung auf das Kitzbüheler Horn mit Benützung der Mautstraße von Kitzbühel. Ausgehend vom Alpenhaus auf 1.670 m folgt man dem Weg auf das Hornköpfl (1.734 m) hinauf um schließlich den Alpengarten zu erreichen.

Hier hat man zwei Möglichkeiten. Erfahrene Bergsteigen klettern weglos ohne große technischen Herausforderungen (I-II) den Fels hoch bis zum Kitzbüheler Horn. Wanderer erreichen den Gipfel einfach über die Straße. Am Horn angekommen, genießt man einen 360 Grad Rundumblick. Der Wilde Kaiser, die Kitzbüheler Alpen und die Loferer und Leoganger Steinberge sind auf dieser Tour in Tirol zu bestaunen.

Aufstieg
Gestartet wird diese Tour beim Parkplatz des Alpenhauses an der Mautstraße (1.670 m). Zu Beginn wandert man weglos bergauf bis zum Hornköpfl (1.734 m). Über schöne Almwiesen erreicht man auf einer Höhe von rund 1.800 m den Alpengarten. Ab dem Ausstieg des Alpengartens folgt man dem markierten Weg zum aussichtsreichen Kreuz auf 1.900 m, welches kurz unterhalb des Gipfels mit Sendemasten steht.

Wieder einige Meter retour zu einer Bank (1.885 m) und weiter über einen Weg Richtung St. Johann. Diesen verlässt man bald unter dem Gipfel auf der Westseite. Nun folgt eine technisch leichte Kletterei und man erreicht den höchsten Punkt auf 1.996 m. Hier steht auch die Schautafel und man genießt den 360 Grad Rundumblick.

Abstieg
Vom Sender geht es bergab bis zur Straße. Hier nimmt man wieder die Abkürzung den den Alpengarten. Die Hütte im Alpengarten auf 1.820 m lädt zu einer Rast ein. Gestärkt erreicht man kurz darauf die Straße. Über diese ist man rasch beim Ausgangspunkt, dem Alpenhaus auf 1.670 m.

💡

Am Aufstiegsweg der beschriebenen Bergtour kommt man am Alpenblumengarten vorbei. Dieses Naturjuwel mit 400 Alpenblumensorten sollte man sich nicht entgehen lassen.

Anfahrt

Von Mittersill kommend auf der B161 nach Kitzbühel und auf der Mautstraße zum Alpenhaus auf 1.670 m.

Parkplatz

Großer, gebührenpflichtiger Parkplatz an der Mautstraße beim Alpenhaus auf 1.670 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Kitzbühel: www.oebb.at

Weiter mit dem Bus bzw. Taxi zum Alpenhaus an der Mautstraße Kitzbüheler Horn.

Bergwelten entdecken