16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Nebelhöhle nach Lichtenstein

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
9,9 km
Aufstieg
216 hm
Abstieg
216 hm
Max. Höhe
990 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Auf den Spuren eines adeligen Revoluzzers: Von der Nebelhöhle (780 m) nach Lichtenstein. Zwei hochgradige Sehenswürdigkeiten der Alb an einem Tag! Wer auf den Spuren von Herzog Ulrich, einem schwäbischen Streithansel, wandert bekommt die Nebelhöhle und das malerische Schloss Lichtenstein zu sehen. Lohnende Tour in der Schwäbischen Alb.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Schwäbische Alb West“ von Herbert Mayr, erschienen im Bergverlag Rother.

Bis auf eine ruppige Passage am Anfang kommt man auf dieser Tour mit einem geländetauglichen Kinderwagen gut durch.

In Lichtenstein gibt es leckere hausgemachte Kuchen und Brotzeiten, um sich für den Rückweg zu stärken.

Anfahrt

Die B312 führt von Reutlingen über Pfullingen hinauf zur Albhochfläche. Am Kreisel rechts nach Genkingen fahren. Nicht in den Ort fahren, sondern davor rechts in Richtungen Pfullingen abbiegen und nochmals scharf rechts auf die kleine Straße zur Nebelhöhle einbiegen (beschildert).

Parkplatz

Parkplatz der Nebelhöhle

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Genkingen fahren und zu Fuß zur Nebelhöhle marschieren

Bergwelten entdecken