Anzeige

Breite Ries

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
3:30 h
Länge
9,4 km
Aufstieg
1.190 hm
Abstieg
1.190 hm
Max. Höhe
2.058 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Die Breite Ries ist das Steilabfahrts-Highlight schlechthin am östlichen Alpenrand der Rax Schneeberg Gruppe, mit einer berühmten Einfahrt. Der Ort Schneeberg verleiht der Ostseite des Schneebergs ihr besonderes Erscheinungsbild und führt unmittelbar aus dem Gipfelbereich ins niederösterreichische Tal. Landschaftlich ist diese Tour einmalig, nicht zu extrem, aber mit eindrucksvoller Einfahrt.

Wegen ihrer Ostlage firnt diese Tour in den Wiener Alpen im Frühjahr rasch auf, weshalb ein frühmorgentlicher Tourstart zu empfehlen ist.

Die Breite Ries wird natürlich zumeist nur als Abfahrt gefahren, kann aber von guten Skitourengehern (Spitzkehren!) auch im Aufstieg bewältigt werden: Harscheisen sowieso und Steigeisen sicherheitshalber zusätzlich mitnehmen, falls abgeschnallt werden muss.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren: Wiener Hausberge" von Csaba Szépfalusi und Karel Kriz, erschienen im Verlag Berg&Karte.

Die Edelweisshütte 1.235 m, knapp oberhalb der Bergstation des Sessellifts, und die Fischerhütte, 2.049 m eignen sich für eine kurze Einkehr samt Verschnaufpause.

Anfahrt

A2 Ausfahrt Wiener Neustadt West, B26 über Grünbach nach Puchberg am Schneeberg und weiter nach Losenheim. Bis zum GH Forellenhof flach, dann eine steile Rampe zum Straßen­ende bei der Talstation des Schneeberg Sessellifts, Parkplätze.

Alternativ auch A2 Ausfahrt Wöllersdorf, B21 ins Piestingtal bis Reichental und über den Ascher nach Puchberg oder S6 Ausfahrt Neunkirchen und von Neunkirchen B26 nach Puchberg.

Parkplatz

Losenheim, Talstation Schneeberg Sessellift

Bergwelten entdecken