16.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Neuen Magdeburger Hütte vom Bahnhof Hochzirl

Wanderung zur Neuen Magdeburger Hütte vom Bahnhof Hochzirl

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
5,9 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
50 hm
Max. Höhe
1.633 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Neuen Magdeburger Hütte befindet sich auf 1.633 m unterhalb des Solsteins im westlichen Karwendel in Tirol. Der schönste Zustieg ist jener vom Bahnhof Hochzirl über die Zirler Mähder und durch den schöne Bergmischwald zu Hütte.

Reist man mit der S-Bahn von Innsbruck an, ist man bereits auf der richtigen Seite des Bahnhofs. Man geht den Bahnsteig ein kleines Stück retour und findet dort den Wanderweg, der durch den Föhrenwald führt. Anfangs geht es in leichtem Auf und Ab durch den Wald. Einmal quert man den Forstweg und schließlich kommt an auf eine Schotterstraße. Dieser folgt man bis zum Tunnelportal der Bahn. Hier führt links des Portals ein Steig durch den Buchenwald steil nach oben.

Man gelangt auf den Forstweg ins Brunntal und hält sich links. Nach einigen Minuten Wanderzeit zweigt rechts bei einer kleinen Kapelle der Weg hinauf ab. Ein Steiglein führt über die Zirler Mähder mit einigen privaten Almhütten nach oben. Nach dem steilen Anstieg folgt ein gemütliches Querstück durch den Wald, bis man zu einer verlassenen Alm mit Brunnen kommt. Hier geht es weiter aufwärts und dann recht angenehm in nur leichter Steigung durch den lichter werdenden Bergmischwald weiter.

Kurz vor der Magdeburger Hütte gelangt man auf eine wunderschöne Almwiese mit vielen Lärchen, vor einem der Große Solstein und bald darauf taucht die Hütte ein paar Meter unterhalb auf.

💡

Die Magdeburger Hütte ist auch ein beliebtes Mountainbikeziel - hierfür benützt man die Forststraße durch das Brunntal. 

Anfahrt

A12 von Innsbruck, Ausfahrt Zirl, Seefeld, Garmisch. Noch bevor es über den Zirler Berg bergan geht, scharf rechts nach Hochzirl abbiegen. Über die enge Bergstraße bis zum Bahnhof Hochzirl.

Parkplatz

Begrenzte Parkmöglichkeiten beim Bahnhof Hochzirl (vor der Unterführung).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mir der S-Bahn von Innsbruck-Hauptbahnhof Richtung Seefeld - Ausstieg Bahnhof Hochzirl.
Von Garmisch-Partenkirchen mit der Bahn bis zum Bahnhof Hochzirl.

Bergwelten entdecken