Niderhornhütte

1.390 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+41 79 326 89 08

Homepage

http://www.niderhornhuette.ch

Betreiber/In

Bernhard Freiburghaus

Räumlichkeiten

Matratzenlager
18 Schlafplätze

Lage der Hütte

Die Niderhornhütte ist eine Berghütte des Schweizer Alpen Clubs im Simmental, im Kanton Bern. Sie liegt südöstlich oberhalb von Boltigen auf 1.390 m Höhe und wird von der Sektion Bern betreut.

Die Hütte im Berner Oberland ist in gut 2 h von Boltigen zu erreichen und damit ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen im Sommer und Skitouren im Winter. Für Mehrtageswanderungen ist sie ein willkommener Zwischenstopp. 

Da man die komplette Hütte mieten kann, eignet sie sich auch gut für Gruppen, Feste und Ausbildungskurse.

Leben auf der Hütte

Die Niederhornhütte ist eine ganzjährig geöffnete Selbstversorgerhütte, man kocht hier also selbst. Geschirr, Kochutensilien sowie Getränke sind vorhanden, nur das Essen muss selbst mitgebracht werden. Gekocht wird auf einem Holzofen bzw. einem Gaskocher im Sommer. Sogar ein Fondueset ist vorhanden. 

Es gibt einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit Holzofen. Für die Übernachtung stehen 18 Schlafplätze in drei unbeheizten Zimmern mit je sechs Betten zur Verfügung. 

Die Hütte verfügt über elektrisches Licht, Steckdosen sind aber nicht vorhanden. Ansprechpartner ist Hüttenwart Bernhard Freiburghaus, der zwar nicht vor Ort ist, aber bei Bedarf telefonisch gerne Auskunft gibt. Wer vorab reservieren möchte, was zu empfehlen ist, macht dies am besten per Email.

Gut zu wissen

Duvets und Wolldecken vorhanden, Hüttenschlafsack erwünscht, fließend Wasser, Vermietung bei Voranmeldung möglich.

Touren in der Umgebung

Sommer: Niderhorn (2.078 m), Obergestelen (Alp), Seebergseeli

Winter: Blutte Hubel (2.061 m), Niderhorn (2.078 m), Lueglespitz (2.028 m)

Anfahrt

Die Hütte ist fast ganzjährig mit dem Auto erreichbar. Von Bern nach Thun und Spiez bzw. weiter ins Diemtigtal nach Boltigen. Am Dorfeingang (Norden) von Boltigen nach Süden abwzeigen - Wegweiser Gewerbezone Brüggmatte - und bis zur Hütte fahren.

Von Montreux oder Martigny gelangt man bei Aigle nach Zweisimmen und weiter nach Boltigen.

Parkplatz

Bei der Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SBB nach Boltigen. Dort die Bahn auf der dem Stationsgebäude gegenüberliegenden Seite verlassen und den Gleisen entlang bis zur Holzbrücke gehen.

Das alte und gemütliche Haus Feldmöser der Naturfreunde steht unter Denkmalschutz und ist zur Gänze aus Holz gebaut. Es liegt inmitten einer Alp im Kanton Bern. Umgeben von saftigen Almweiden, mit schönem Blick auf die Stockhornkette (Stockhorn 2.190 m) ist das Naturfreundehaus ein schöner Platz für Familien und für Kindergruppen. Es befindet sich auf einer Höhe von 1.342 m und ist im Besitz der Sektion Spiez. Die Zufahrt über eine gebührenpflichtige Straße bis zum Haus ist nur im Sommer möglich.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Die Berghütte Selital liegt auf 1.503 m Höhe im Naturpark Gantrisch mit Blick auf die Gantrischkette und ins Mittelland im Kanton Bern. Die Berghütte ist im Sommer mit dem Auto erreichbar (Parkplätze vorhanden) und im Winter geht man die letzten 500 m auf einer gut präparierten Piste zu Fuß. Das Selital eignet sich sehr gut für Familien, sowohl im Winter (Skifahren, usw..) wie auch im Sommer gibt es viele Dinge zu entdecken.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Naturfreundehaus Wydacker befindet sich im Naturpark Diemtigtal, das größte Seitental des Simmentals, im Kanton Bern.  Es liegt auf 1.020 m Höhe am westlichen Hang der Niesenkette, einem 21 km langen Gebirgszug im Berner Oberland, und wird von der Sektion Gwatt betreut.  Den Gästen des Hauses präsentiert sich eine einmalige Aussicht auf das gegenüberliegende Diemtigen und die Südseite der Stockhornkette, sowie ins Wiriehorn-Gebiet. Das Diemtigtal selbst überzeugt mit seiner lieblichen Landschaft und seiner einzigartigen Flora und Fauna. Wer ein Fest oder Familienfeier plant oder mit der Gruppe verreisen möchte, dem bietet dieses Haus einen idealen Ort für die Veranstaltung. Es kann sowohl mit als auch ohne Übernachtung genutzt werden. Darüber hinaus bietet die Umgebung für die Freizeitgestaltung reizvolle Wanderungen und Touren im Bereich der Niesenkette, Stockhorn, Grimmialp oder Diemtigbergli und im Winter locken die Skigebiete Springenboden, Wiriehorn und Grimmialp mit purem Skivergnügen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken