Walserweg Graubünden - Etappe 4: Safien Turrahus - Safien Platz - Glasspass

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 14,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
880 hm 710 hm 1.947 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Graubünden

Tga - Bivio

Anspruch
T2
Länge
13,9 km
Dauer
5:30 h

Der Walserweg Graubünden folgt in 23 Etappen den Spuren der Walser durch die Hochtäler Graubündens. Die Route verläuft auf historischen Wegen durch atemberaubende Natur- und Kulturlandschaften. Auf den meisten Etappen steht ein Passübergang auf dem Programm, so dass man unterwegs die unterschiedlichsten Höhenlagen und Vegetationszonen passiert.

Traditionelle Holzbauten, Schindeldächer, Schrägzäune sowie die Camaner Hütten prägen den Etappenstart beim Turrahus im Safiental. Über Camanboda und Safien Platz geht es zum Glaspass (1.843 m), der einst das Tor der Welt bedeutete: Vieh und andere Waren wurden von den Walsern am Markt von Thusis gehandelt.

💡

Besonders bequem ist die Weitwanderung als gebuchtes Paket mit Übernachtung inklusive Abendessen und Frühstück, Reiseproviant, Begleitbuch und Gepäcktransport. Erhältlich unter Walserweg Graubünden.

Das Safier Heimatmuseum in der intakten Walsersiedlung auf Camanaboda zeigt die urtümliche Lebensweise der Walser.  Die alten Walserhäuser stellen einen lebendigen Bestandteil der Kulturlandschaft der gesamten Talschaft dar.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem PostAuto zur Haltestelle Thalkirchen - Turrahus.

Wandern • Graubünden

Heidebüel

Dauer
4:50 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
14,7 km
Aufstieg
813 hm
Abstieg
813 hm

Bergwelten entdecken