16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Trettachspitze vom Waltenberger Haus

Trettachspitze vom Waltenberger Haus

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
4:00 h
Länge
2,9 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
90 hm
Max. Höhe
2.595 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
Anzeige

Trettachspitze, Mädelegabel und Hochfrottspitze ragen als mächtige Gipfel direkt hinter dem Waltenberger Haus in den Allgäuer Alpen auf. Und sie wollen natürlich auch bestiegen werden. Während der Gipfel der Mädelegabel über den Heilbronner Weg relativ einfach zu erreichen ist, ist die Besteigung der Trettachspitze schon ein sehr ernstes, klettertechnisch nicht ganz einfaches Unterfangen. Im Aufstieg über den Nordostgrat gilt es, Kletterstellen bis zum III. Schwierigkeitsgrad, im Abstieg bis II+ zu überwinden.

Wegbeschreibung
Vom Waltenberger Haus folgt man den Steigspuren nach Nordosten. Unterhalb der Hochfrottspitze und der Mädelgabel wandert man durch das Kar und schließlich auch noch unterhalb der Trttachpsizte - nun klar nach Norden. Bald macht der Weg eine Biegung nach Osten und man nähert sich einer Wegverzweigung mit Markierung.

Hier geht es nun durch die Felsen über den Nordostgrat hinauf zur Trettachspitze auf 2.595 m. Der Fels ist nur bedingt solide - zum Teil ist er recht brüchig und man muss mit viel Schotter rechnen. Erfahrung im Alpinklettern ist hier absolut notwendig, um die Blockkletterei bis zum III. Schwierigkeitsgrad überwinden zu können. Schwächere Mitglieder der Gruppe, sollte man unbedingt ans Seil nehmen. Hacken sind allerdings im Nordostgrat nicht vorhanden.

💡

Der Abstieg erfolgt am besten über den Nordwestgrad, der mit Schwierigkeiten bis II+ etwas leichter ist. Hier gibt es auch einige Abseilstände - Kletterausrüstung und ein 50 m Sei sind von Vorteil.

Anfahrt

Von Sonthofen kommend auf der B19 in Richtung Oberstdorf. Der Beschilderug Skiflugschanze folgen. Links abbiegen in die Walserstraße und dann wieder rechs abbiegen in die Stillach-Straße. Dieser Straße immer folgen. Diese mündet in die Birgsauer Straße.

Wanderung zum Waltenberger Haus

Parkplatz

Parkplatz Fellhornbahn in Faistenoy

Öffentliche Verkehrsmittel

Birgsau ist mit dem Bus 9762 von Oberstorf (südlich von Immenstadt im Allgäu) erreichbar.

Bergwelten entdecken