Blick über das winterliche Oberstdorf im Allgäu
Foto: Eren Karaman
Das Allgäu von seiner schönsten Seite

Langlaufen in Oberstdorf

Touren-Tipps • 8. Januar 2019

In Oberstdorf am Fuße der Allgäuer Alpen eröffnet sich ein weltmeisterliches nordisches Wintermärchen: 75 km Langlaufloipen ziehen sich durch die prächtige Winterlandschaft, erstrecken sich über die ganze Gemeinde und erschließen auch die idyllischen Seitentäler.

Abseits von Rummel und Hektik zieht man hier auf den „Dünnen Bretteln“ flott dahin. Alle Loipen sind klassisch gepurrt, 55 km davon auch im Skatingstil. Bei Anstiegen und Abfahrten sind die Loipen zum Teil bis zu 15 m breit, um Unfällen vorzubeugen. Besonders idyllisch sind die abgelegenen Loipen, die weit in die Seitentäler führen – richtige Entdeckertouren für die ganze Familie.

Oberstdorf legt die Latte in Sachen Qualität sehr hoch. Kein Wunder, fand hier doch die Nordische Ski WM 2005 statt. Die Loipen werden täglich frisch gespurt und 10 km im Kernbereich der WM-Strecke sind technisch beschneibar. Der Aufwand lohnt sich, denn nicht umsonst hat der ADAC die Loipen rund um Oberstdorf mit dem 4-Sterne-Siegel ausgezeichnet.

Mehr Informationen – u.a. zu Langlaufkursen und Biathlon-Schnupperkursen – findet man unter www.oberstdorf.de

 

Ausgewählte Loipen in Oberstdorf

Langlaufen • Bayern

Rundkurs Tiefenbach

Dauer
0:45 h
Anspruch
anspruchsvoll
Länge
4 km
Aufstieg
56 hm
Abstieg
56 hm
Langlaufen • Bayern

Spielmannsau

Dauer
2:20 h
Anspruch
schwierig
Länge
15 km
Aufstieg
183 hm
Abstieg
183 hm
Langlaufen • Bayern

WM-Strecke Oberstdorf

Dauer
1:40 h
Anspruch
schwierig
Länge
10 km
Aufstieg
116 hm
Abstieg
100 hm

Mehr zum Thema

Ausrüstungstipps Langlaufen
Den frisch gespurten Loipen im tief verschneiten Urlaubsort konnte Maturantin Steffi Hofmann nicht widerstehen. Der Start auf den zwei dünnen Brettern verlief zwar etwas wackelig, mittlerweile aber macht ihr das Langlaufen richtigen Spaß – auch dank der richtigen Ausrüstung.

Bergwelten entdecken