15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Langlaufen rund um Seefeld

• 15. Februar 2019
von Riki Daurer

Vom 19.2. bis 3.3. findet die FIS Nordische Ski Weltmeiterschaft 2019 in der Olympiaregion Seefeld statt. Für alle Besucher, Fans und Langlaufbegeisterte haben wir 5 Loipen in der Nähe von Seefeld ausgewählt, wo man während der WM in Ruhe seine Runden ziehen kann.

Langlaufen rund um Seefeld
Foto: Olympiaregion Seefeld Rudolf
Langlaufen rund um Seefeld
Anzeige

1. Leutasch 9,5 km

In der Gemeinde Leutasch, nahe Seefeld, befinden sich gleich mehrere Loipen: die Gasse zählt dabei zu den einfacheren Runden. Auf der 10 km langen Langlaufloipe kann man sich gut auspowern oder Sonne tanken.

Viele weitere Loipen rund um Leutasch findet ihr hier.

2. Möserer See 8,9 km

Auch diese Loipe befindet sich in unmittelbarer Nähe von Möserer und dem Lottensee. Die Strecke ist nach Westen hin ausgerichtet und bietet somit auch viel Sonnenschein. Knapp 9 km und rund 250 Höhenmeter muss man hier mittels klassischem oder Skating-Stil überwinden. Für eine abschließende Einkehr empfiehlt sich die Lottenhütte.

3. Scharnitz 2 km

Auch diese Loipe zählt zu den gediegenen Strecken rund um Seefeld und ist insofern für Läufer aller Könnensstufen geeignet. Der sonnige Loipeneinstieg befindet sich in Scharnitz und verläuft entlang des Gießenbaches.

4. Kaltenbrunn

Im bayerischen Kaltenbrunn gibt es Loipen für sowohl Anfänger, als auch Familien und Fortgeschrittene. Entsprechend groß ist die Streckenauswahl, von sehr tagesfüllenden bis hin zu kurzen Strecken nach dem Büroalltag.

5. Kochelberg 3 km

Am Fuße des Kochelberges findet sich eine dieser wunderbaren Loipen, die für Familien und Einsteiger gleichermaßen geeignet sind. Die Strecke verläuft dabei vom Kochberg bis zum Olympia-Skistadion in Garmisch-Partenkirchen. Die Loipe wird täglich gespurt, ist kostenlos nutzbar und für klassisch sowie skating geeignet.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken